Das beste Babyspielzeug im Test & Vergleich 2017




10 Must-haves im Kinderzimmer

Nr. Bild Produktinfo Shop
1. Lamaze Baby Spielzeug „Captain Calamari, die Piratenkrake“ Clip & Go – hochwertiges Kleinkindspielzeug – Greifling Anhänger zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung – ab 0 Monate Amazon
2. Playgro 40016 Klipp Klapp Pferd mit Rassel Amazon
3. Lamaze Baby Spielzeug „Freddie, das Glühwürmchen“ Clip & Go – hochwertiges Kleinkindspielzeug – Greifling Anhänger zur Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung – ab 0 Monate Amazon
4. Fisher-Price 71050 – Farbring Pyramide Amazon
5. Ravensburger 04469 – Musikalischer Softwürfel Amazon
6. Oball, Ø10 cm, farblich sortiert Amazon
7. HABA 3728 Stoffgreifling Anton Amazon
8. sigikid, Mädchen und Jungen, Greifling und Beißring Elefant, Mehrfarbig, 40514 Amazon
9. MAM 66816611 – Cooler, Beißring für Jungen Amazon
10. Philips AVENT SCF199/00 Beißring im Elefantendesign ab 3. Monat, grün Amazon


Als frischgebackene Eltern will man nur das Beste für sein Neugeborenes und es soll dem süßen Wonneproppen an nichts fehlen. Daher neigst auch du wahrscheinlich dazu, bereits während der Schwangerschaft unzählige Fachmärkte nach Babyartikeln zu durchstöbern und stößt dabei auf flauschige Kuscheltiere sowie unterhaltsames Babyspielzeug von Fisher-Price, Vtech, Lamaze, Chicco oder Jako O für das Kinderzimmer, den Kinderwagen oder das Bett. Die Auswahl ist riesig und die Hersteller machen es einem nicht gerade einfach, sich für ein Babyspielzeug in Form einer Giraffe, Schildkröte, Raupe oder eines Schmetterlings zu entscheiden.

Auf dieser Seite verrät dir babys10 alles über Babyspielzeug von Sigikid, Fashy, Simba, Fisher-Price und weiteren bekannten Herstellern. Außerdem erfährst du, welches Spielzeug für deinen Schatz optimal geeignet ist und ab wann du es verwenden kannst. Wie bzw. wie oft du das Babyspielzeug reinigen solltest und wo du das beste Spielzeug kaufen kannst, kannst du dir am Ende dieser Seite durchlesen.

 

Babyspielzeug: Was ist sinnvoll & gut

Babyspielzeug gibt es in Hülle und Fülle: Kuscheltierchen sind zum Liebhaben und Knuddeln da, Ziehtiere wie bspw. die Tigerente oder der Bär von Janosch fördern das Verantwortungsbewusstsein und Bälle sowie Beißringe die motorischen Fähigkeiten deines Wonneproppens. Es gibt zahlreiches Spielzeug von Lamaze oder Fisher-Price, welches deinen Nachwuchs spielerisch fördert und deinem Schatz viel Freude bereiten wird.

Achte nur darauf, dass du dein Kind nicht mit zu viel Babyspielzeug überforderst. So manches Spielzeug landet dann schnell einmal in der Ecke und wird kaum mehr beachtet. Versuche lieber deinen Knirps mit Gegenständen oder Handlungen zu fördern, die für ihn noch neu und unerforscht sind. So lernt er kontinuierlich dazu und entwickelt sich weiter.

 

Babyspielzeug: Was ab wann verwenden

Möchtest du deinem Kleinen ein Spielzeug kaufen, das sowohl seine Sinne anregt als auch seine Entwicklung fördert, dann solltest du immer auf die jeweilige Altersangabe des Herstellers achten. Damit dein Schatz mit seinem Babyspielzeug nicht überfordert ist, hat babys10 das beste Babyspielzeug für das erste Lebensjahr für deinen Knirps ausgesucht und nach den jeweiligen Lebensmonaten sortiert.

 

Babyspielzeug für 0-3 Monate

Mit 0-3 Monaten kann dein Säugling nur Objekte innerhalb 20-25 cm wahrnehmen. Das Greifen nach Babyspielzeug funktioniert noch nicht so gut, da Babys in den ersten Wochen nach der Geburt etwas unkoordiniert mit ihren Armen und Füßchen strampeln. Sanfte Kinderlieder sowie ein Mobile hingegen sind ideal für diese Altersklasse geeignet, da sie deinen Prinzen oder deine Prinzessin beruhigen und unterhalten.

 

Babyspielzeug ab 0, 1 oder 2 Monaten

Mobiles zum Aufhängen fürs Bett eignen sich bereits nach der Geburt als erstes Babyspielzeug für deinen Siebenschläfer und beruhigen ihn, damit er sanft in das Schlummerland abtauchen kann. Nach der Geburt wird dein Kleines sowieso die meiste Zeit schlafen. Aber ein bisschen Abwechslung vom Träumen und Essen darf es dann schon gerne einmal sein. Mit dem kuscheligen Lillebi Wollibo Activity Ball von Simba kann dein Schmusetiger kuscheln und das samtweiche Material fühlen.

Auch das Rainforest Piano-Gym von Fisher-Price mit tollem Spielbogen eignet sich hervorragend für dein Neugeborenes ab 0, 1 oder 2 Monaten als Babyspielzeug. Bereits nach der Geburt deines Lieblings kann er auf der Decke des Rainforests liegen und nach einigen Wochen auch erste Strampelversuche starten. Mit der im Babyspielzeug integrierten Musik wird das sogar noch ein bisschen schneller gehen, da diese dein Kleines dazu animiert, sich zu bewegen. Das Babyspielzeug-Set Rainforest Piano-Gym ist für dein Mädchen oder deinen Jungen in pink oder blau erhältlich.

 

Babyspielzeug für 3-6 Monate

Mit 3 bis 6 Monaten haben sich die Augen deines Babys bereits weiterentwickelt und dein Kleines sieht schon etwas schärfer. In diesem Alter beginnen auch die meisten Wonneproppen sämtliche Gegenstände in den Mund zu nehmen und Geräusche zu erzeugen – Hauptsache es macht Spaß und dein Baby kann all seine Sinne erkunden. Langsam werden auch die Greifreflexe immer besser und dein Spatz kann bereits seine Händchen kontrollieren.

 

Babyspielzeug ab 3, 4 oder 5 Monaten

Ab 3 Monaten empfiehlt babys10 Spielzeug mit unterschiedlichen Formen. Der Oball von Kids II bspw. ist das Babyspielzeug schlechthin und fördert als Motorik- und Greifball die Sinne deines Sprösslings.

Der Aktiv-Ball PlayQ Wuller Wullawoods von Sigikid lädt deinen neugierigen Abenteurer zum Entdecken ein. An dem Ball sind rundherum viele verschiedene Figuren befestigt und die Rassel in der Kugel trainiert Babys Bewegungen sowie Akustik.

Außerdem empfiehlt babys10 ab 3 Monaten einen Beißring als Babyspielzeug. Während des Zahnungsprozesses haben Beißringe als Babyspielzeug eine wohltuende Wirkung auf die Säuglinge und trainieren nebenbei die Feinmotorik der zarten Babyhände. Die Ring-Rassel von Fashy besteht aus weichem Kunststoff mit beweglichen Elementen, die tolle Geräusche erzeugen.

 

Babyspielzeug für 6-9 Monate

Mit 6 bis 9 Monaten kann dein Säugling Farben vollständig erkennen. Außerdem begutachtet dein Liebling das Babyspielzeug intensiver und nimmt einzelne Details besser wahr. Auch das Greifen funktioniert immer besser: Das Babyspielzeug wird bereits mit nur einer Hand aufgehoben und erst einmal in alle Einzelteile zerlegt. Denn für deinen neugierigen Spatz ist es enorm interessant, aus wie vielen Teilen sein Spielzeug überhaupt besteht.

Greift dein Baby nach einem Gegenstand und du gibst ihm ein zweites in seine andere Hand, fällt ihm das erste Spielzeug wieder aus der einen Hand, da die Hand-Hand-Koordination noch nicht ausgereift ist.

In diesen Monaten begreift dein Würmchen auch, dass das Spielzeug nicht verschwunden ist, nur weil es den Gegenstand nicht mehr sieht und du das Kuscheltier hinter deinem Rücken versteckt hast :). Für dich als Erwachsener ist das alles so selbstverständlich, doch dein neuer Erdenbürger muss solche Dinge erst einmal lernen und verstehen.

 

Babyspielzeug ab 6, 7 oder 8 Monaten

Wie wäre es denn mit Babys ersten Bausteinen von Fisher Price? Dieses Babyspielzeug eignet sich hervorragend ab 6, 7 oder 8 Monaten und fördert die Motorik deines kleinen Schatzes: 10 unterschiedlich geformte Würfel sollen von deinem Spatz in das jeweils richtige Loch sortiert werden.

Wer kennt ihn noch, den guten alten Ballkreisel? In diesem Brummkreisel drehen sich durch das Drücken des Bolzens die bunten Kugeln gleichzeitig. Der Chicco Kreisel Aquarium blinkt, summt, surrt und dreht sich. Dein Kleinkind wird von dem vollen Programm begeistert sein.

 

Babyspielzeug für 9-12 Monate

Mit 9 bis 12 Monaten versteht dein Spatz bereits erste Wörter und versucht deine Sätze nachzuplappern, um sich ein wenig mit dir über die Relativitätstheorie von Albert Einstein zu unterhalten ;). Auch das Greifen mit den Fingern entwickelt sich immer weiter und die Feinmotorik. Außerdem kommt dein Baby nun in die Phase der ersten Krabbel- und Stehversuche, die ersten Schritte sind also gar nicht mehr so weit entfernt…

Sobald dein Baby versucht, eigenständig die Welt zu erkunden, solltest du alle zerbrechlichen Gegenstände außer Greifweite deines Lieblings bringen. Denn junge Sprösslinge lieben es, ordentlich Krach zu machen, Dinge herumzuwirbeln und Grenzen auszutesten. Natürlich ohne negative Hintergedanken, dein Spatz muss erst noch lernen, mit Regeln und Grenzen umzugehen. Denn nur durch eure Erziehung versteht und lernt er, was richtig und falsch ist.

 

Babyspielzeug ab 9, 10 oder 11 Monaten

Sitz- und Lauflernhilfen unterstützen deinen Liebling bei seinen ersten Krabbel- und Gehversuchen. Mit Soundtasten und Lichteffekten sorgen diese Lernhilfen für einen unterhaltsamen Lernprozess und fördern die Motorik. Der Fisher-Price Rainforest Jumperoo wird deinen Spatz begeistern. Sitzt dein Baby schon richtig, dann kann der Hüpfspaß losgehen. Bunte Spielsachen regen deinen Abenteurer an, seine motorischen Fähigkeiten zu trainieren.

 

Babyspielzeug ab 1 Jahr

Hurra, dein kleines Mädchen oder kleiner Junge ist bereits 12 Monate alt und feiert seinen ersten Geburtstag, natürlich darf ein supertolles Babyspielzeug unter den ganzen Geburtstagsgeschenken nicht fehlen. Nachziehspielzeug oder auch sogenannte Ziehtiere dienen als Ansporn zum Laufen lernen und begleiten deinen Schatz auf Schritt und Tritt. Das Kleinkindspielzeug in Form eines Tierchens kann von deinem Liebling einfach an einer Schnur hinterhergezogen werden und unterstützt zusätzlich die Entwicklung seiner Motorik sowie die Schulung seiner Koordination. Suchst du einen treuen Gefährten als Babyspielzeug für deinen Zwerg, hast du eine große Auswahl an Tieren wie eine Schnecke, Giraffe, Raupe, Schildkröte oder ein Schmetterling aus Holz.

 

Babyspielzeug für die Badewanne

Dein kleiner Schmutzfink muss natürlich auch mal ab in die Badewanne. Damit das Ganze nicht so langweilig wird, sorgt Badewannenspielzeug für die richtige Action. Vielleicht mutiert dein Spatz auch zu einer richtigen Wasserratte und das Baden macht richtig Spaß! Probiere einfach verschiedenes Badewannenspielzeug aus, so wird es ein tolles Erlebnis für dein Kleines und für dich. Das beste Badewannenspielzeug hat babys10 für dich getestet und alle wichtigen Informationen dazu in einem extra Artikel zusammengefasst.

 

Die Top 3 des Babyspielzeugs im Test & Vergleich 2017

Auch im Bereich Babyspielzeug hat babys10 die Topseller gefunden und die Testsieger gekürt. Der Piratenkrake Captain Calamari von Lamaze, das Pferdchen Klipp Klapp von Playgro und das Glühwürmchen Freddie von Lamaze sind die Top 3 der Babyspielzeuge.

 

Captain Calamari von Lamaze

„Ahoiiiii!“ Aus dem Weg, denn jetzt kommt Captain Calamari, der Piratenkrake von Lamaze und saugt sich auf Platz 1 des babys10 Babyspielzeug Test fest. Durch die Farben und Kontraste des Kraken wird der Sehsinn deines Lieblings geschult, zusätzlich sorgen die Tentakel von Captain Calamari für eine tolle Abwechslung.

Das Knistern und Quietschen sowie die rasselnden Elemente wecken die Neugier deines kleinen Piraten und trainieren seine Motorik. Mit dem Clip lässt sich der Herrscher der sieben Weltmeere am Kinderwagen befestigen und ist immer an der Seite deines Wonneproppens.

 

Klipp Klapp Pferd von Playgro

Ein weiteres Highlight unter dem Babyspielzeug ist definitiv das süße Rasselpferd von Playgro für gerade einmal 10 €. Das gutgelaunte Pferdchen steckt voller Spielmöglichkeiten und lädt deinen Liebling zum Entdecken ein: Mit den unterschiedlichen Schiebeperlen an dem Babyspielzeug trainiert dein Kleines seine Motorik und hinter dem Klettverschluss verbirgt sich eine Überraschung.

Die 4 bunten Hufen haben jeweils eine andere Spielfunktion: Ob mit hüpfenden Perlchen, einem integrierten Spiegel oder knisternden und rasselnden Elementen – deinem Würmchen wird nicht so schnell langweilig werden.

 

Das Glühwürmchen Freddie von Lamaze

Auf dem 3. Platz landet das Babyspielzeug Freddie, das Glühwürmchen von Lamaze, und ist ab 13 € erhältlich. Das bunte Würmchen schult durch die Farben und Kontraste den Sehsinn deines kleinen Rackers. Der integrierte Beißring ist optimal für deinen Säugling geeignet, wenn er in die Zahnungsphase kommt. Außerdem fördert das Babyspielzeug mittels klappernden und knisternden Elementen die Entwicklung deines Babys.

Dein Spielemeister wird sicherlich nicht mehr von Freddies Seite weichen und sein ständiger Begleiter werden. Zudem eignet sich das niedliche Glühwürmchen auch hervorragend als Kinderwagenspielzeug, da du es mittels eines Clips am Wagen befestigen kannst.

 

Wie & wie oft Babyspielzeug waschen

Babyspielzeug solltest du unbedingt immer sauber halten, da dein Kleines oftmals Gegenstände in den Mund nimmt und Keime dadurch leicht aufgenommen werden können. Halte daher sämtliches Spielzeug stets sauber:

  • Wasche den Gegenstand mit warmen Wasser und Seife ab, sodass der erste Schmutz, das Fett und die Keime entfernt werden.
  • Desinfiziere danach die Spielsachen, damit die Keime wirklich nicht an den Gegenständen haften bleiben.
  • Kunststoffspielzeug kannst du in die Spülmaschine legen und mit heißem Wasser sowie Spülmittel reinigen lassen.
  • Besteht das Babyspielzeug aus Holz oder Metall, kannst du die Oberflächen mit einer Mischung aus ein wenig Wasser und Seife säubern und anschließend an der Luft trocknen lassen.
  • Spielzeug aus Stoff kannst du je nach Herstellerangaben meist problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Viele Mütter fragen sich auch, wie oft sie das Babyspielzeug reinigen sollen. Keine Sorge, du musst dich deswegen nicht verrückt machen und alle zwei Tage sämtliches Spielzeug reinigen. Bemerkst du bspw., dass das Spielzeug sichtbar verschmutzt ist oder dein Kind gerade krank ist und eine Erkältung hat, so solltest du die Gegenstände schnellstmöglich reinigen und desinfizieren. Du kannst auch zusätzlich einmal am Ende des Monats einen Spielzeug-Putztag machen, so kannst du danach deinem Liebling entspannt und beruhigt beim Spielen zusehen.

 

Wo Babyspielzeug kaufen

Bestimmt willst du jetzt für deinen Liebling das beste Babyspielzeug von Fisher-Price, Lamaze oder Vtech kaufen. Gerne kannst du vorab schon einmal fragen, ob Freunde oder Verwandte nicht zufällig Babyspielzeug verschenken oder günstig verkaufen. Ansonsten bekommst du ausgewählte Modelle in Spielzeugläden oder Fachmärkten. Außerdem gibt es auf vielen bekannten Onlineportalen wie Amazon, Willhaben oder Babyone eine immense Auswahl an tollem Babyspielzeug und du kannst es dir meist kostenlos nach Hause liefern lassen.

Solltest du dich für eine günstigere Variante entscheiden, kannst du auch Babyspielzeug bei Ebay-Kleinanzeigen ersteigern und das nicht mehr benötigte Spielzeug dort wieder versteigern. Dann hat dein Spatz wieder mehr Platz in seinem Kinderzimmer für neue Spielsachen, die seinem Alter entsprechen.

 

Babyspielzeug selber machen

Da du dich in den letzten Schwangerschaftswochen nicht ohne Einschränkungen bewegen kannst und auf anstrengende Aktivitäten verzichten solltest, wäre das Stricken oder Häkeln von Babyspielzeug die optimale Alternative gegen Langeweile. Außerdem findest du im Internet zahlreiche kostenlose Anleitungen, um für deinen Racker Babyspielzeug selbst zu nähen.

Bist du kreativ und künstlerisch begabt, dann kannst du auch Mobiles selber basteln oder Ziehtiere aus Holz selber bauen, ganz nach dem Motto: DIY (Do it yourself)!

Zahlreiche Anleitungen zum Selbermachen findest du auf Google oder YouTube. Hier siehst du bspw., wie du ein Mobile selber basteln kannst:

 

nach oben