Die beste Erstausstattung für dein Baby 2017



Babys Top10 für die Erstausstattung

Nr. Bild Produktinfo Shop
1. Bergsteiger Capri Kombikinderwagen 3-in-1 – System Amazon
2. Maxi-Cosi Citi SPS Babyschale (bis 13 kg) carmine Amazon
3. Theraline Stillkissen mit Mikroperlen Esel blau Amazon
4. babybay 100112 Original weiß extra belüftet Beistellbett Amazon
5. BABYBJÖRN Babywippe Balance Soft (Khaki/Beige, Baumwolle) Amazon
6. roba 1253 – Bade-Wickel-Kombi Baby Pool Amazon
7. Pampers Premium Protection New Baby Windeln, Halbmonatspackung, Größe 1 (Newborn), 2-5 kg, (1 x 72 Windeln) Amazon
8. Twins Unisex Baby Langarm-Body im 3er Pack, Gr. 56, Mehrfarbig (micro chip 144105) Amazon
9. 5er Set Baby Strampler 100% Baumwolle Babystrampler Strampelanzug Junge Mädchen, Farbe: Mädchen 2, Größe: 56 Amazon
10. Philips Avent SCD501/00 DECT Babyphone (Smart Eco Mode, Nachtlicht) Amazon


Wirst du Mama, ist die Freude riesengroß – aber wahrscheinlich hast du auch unzählige Fragen. Eine der wichtigsten Fragen ist: Was benötige ich an Erstausstattung für mein Neugeborenes?

Du glaubst gar nicht, was alles an Kleidung, Pflegeprodukten, Badutensilien & Co von Herstellern wie Philips, Chicco, Joolz, Hipp, Bübchen & Nuk angeboten wird. Damit du den Überblick behältst, was du eigentlich alles für die Ankunft deines Lieblings benötigst, hat babys10 dir zusätzlich jeweils eine Checkliste für Babys Erstausstattung für euer Zuhause und eine Checkliste für Babys Erstausstattung unterwegs erstellt.

Auf dieser Seite erfährst du, was alles zu einer kompletten Erstausstattung dazugehört: Von Babykleidung über Babynahrung und Baby-Möbel bis hin zu Baby-Pflegeprodukten und Kinderwagen zeigt dir babys10, welche Produkte du auf jeden Fall haben solltest.

Außerdem informiert dich babys10 darüber, wo du jeweils neutrale, sommerliche oder winterliche Erstausstattung für dein Kind kaufen kannst. Interessant beim Thema Erstausstattung für dein Baby ist auch immer das Thema Kosten, da eine Grundausstattung definitiv nicht günstig ist. Wo du finanzielle Unterstützung bekommen und wie du einen Antrag stellen kannst, erfährst du ebenfalls auf dieser Seite. In welchen Geschäften bzw. Online-Shops du Babys Erstausstattung kaufen kannst bzw. wo du Geld sparen kannst, zeigt dir babys10 am Ende dieses Artikels.

 

Erstausstattung – was gehört dazu

Um dir eine Übersicht zu verschaffen, hat dir babys10 bereits eine komplette Erstausstattungsliste erstellt. Im folgenden Artikel findest du zudem eine Zusammenfassung, welche Erstausstattung für dein Mädchen oder deinen Jungen wichtig ist. Unerlässlich für dein Neugeborenes sind Babykleidung in der richtigen Größe, Zubehör für das Stillen, ein kuscheliger Schlafplatz zum Wohlfühlen, Produkte für Babys Pflege und natürlich Helferlein für unterwegs wie bspw. Kinderwagen oder Fahrradanhänger.

 

Erstausstattung – Babykleidung

Babys erste Kleidung – werdende Mütter könnten sich hier beim Shoppen so richtig austoben. Denn wer kann denn schon diesen supersüßen Bodys oder den winzigen Babysöckchen widerstehen!? Doch eigentlich benötigt ein Säugling in den ersten Wochen bzw. Monaten nach der Geburt gar keine 10 Schlafanzüge, 15 Babymützen und 20 verschiedene Schnuller.

Denn die meiste Zeit wird dein Kleines im Babybettchen verbringen und schlafen. Zum einen benötigt dein Baby dafür noch gar nicht so viel Kleidung und zum anderen wächst dein Säugling sehr schnell, sodass du sämtliche Textilien schon bald ein paar Nummern größer kaufen musst.

Außerdem werden dir deine Freunde und Bekannten garantiert auch zahlreiche Kuscheltiere, Babykleidung & Co schenken, da sie sich unglaublich für dich und deine kleine Familie freuen. Gerne kannst du auch bereits von vornherein mit ihnen über die richtigen Größen sprechen, so hast du nicht 20 Babystrampler in der Größe 50, sondern auch welche in Größe 56 oder 62.

Wie viele Strampler, Bodys und Co du für deinen Schatz brauchst, kannst du in den babys10-Checklisten nachlesen.

 

Erstausstattung – Babynahrung bzw. Stillen

Damit du deinem Neugeborenen möglichst bequem und reibungslos deine Brust geben kannst, empfiehlt es sich ein Stillkissen, Stilleinlagen sowie Still-BHs und ggf. auch eine Babyflasche für die Erstausstattung zu kaufen. Von Spucktüchern und Mullwindeln solltest du auch einen Vorrat parat haben: Diese kannst du für deinen Schatz über deine Schultern oder unter Babys Köpfchen legen.

Hier eine Checkliste mit Zubehör für Babys Mahlzeiten::

 

Erstausstattung – Möbel für Babys Kinderzimmer & einen gesunden Schlaf

Für Babys erholsamen Schlaf stehen dir verschiedene Möbelstücke zur Verfügung, die unterschiedliche Vorteile haben. Ein Beistellbettchen kannst du hervorragend an das Elternbett andocken, um in der Nacht deinen hungrigen Schatz ganz bequem zu stillen. Eine Wiege oder ein Stubenwagen lassen sich perfekt von einem Zimmer in das nächste transportieren, jedoch kannst du beides nur für die erste Zeit verwenden, da dein kleiner Racker immer größer wird und sich weiterentwickelt.

Auf einer bequemen Babymatratze in einen flauschigen Schlafsack gekuschelt, kann sich dein Kleines von all den Eindrücken des Tages erholen, verträumt das Mobile ansehen und ganz entspannt in das Schlummerland abtauchen.

Welche Möbelstücke du für Babys Kinderzimmer und welches Zubehör du für einen entspannenden Schlaf deines Siebenschläfers benötigst, zeigt dir folgende Liste:

 

Erstausstattung – Babypflege & Gesundheit

Ist euer Liebling endlich auf der Welt, wird häufiges Windelwechseln einer deiner Hauptbeschäftigungen sein. Um dein neues Hobby möglichst komfortabel zu gestalten, benötigst du für deine Erstausstattung unbedingt einen stabilen Wickeltisch bzw. eine Wickelkommode, eine bequeme Wickelauflage für deinen kleinen Träumer sowie sämtliche Pflegeprodukte für einen sanften Babypopo.

Hier findest du eine Übersicht, welche Möbel und Pflegeprodukte für dein Baby bei der Erstausstattung unerlässlich sind:

 

Erstausstattung – Babyweiche Haut & Körperpflege

Klar wird Babys Popo täglich mehrmals sauber gemacht – nämlich automatisch beim Wickeln. Trotzdem kommt der kleine Racker nicht ums Baden drumherum ;). Außerdem sollten nach dem Baden nach Bedarf die Nägel deines Schmusebärs gekürzt sowie der Haarflaum in Form gebracht werden.

Dafür benötigst du folgende Produkte, die du bereits vor Babys Ankunft gekauft haben solltest:

  • Baby-Shampoo
  • Badezusatz
  • Babyöl
  • PH-neutrale Seife
  • Wundschutzcreme
  • Babybürste
  • Nagelschere
  • Mundpflegefingerling
  • Feuchttücher
  • Babypuder

 

Erstausstattung – im Kinderwagen unterwegs

Eine der wichtigsten Anschaffungen für die Erstausstattung deines Babys ist definitiv der Kinderwagen. Damit du mit deinem Neugeborenen für alle Wetterlagen gerüstet bist, kannst du auch einen Sonnen- und Regenschutz, einen Lammfellsack sowie weitere Produkte für die Erstausstattung unterwegs besorgen:

  • Kinderwagen oder Buggy
  • Regenschutz für den Kinderwagen
  • Sommer- oder Winterbezug
  • Sonnenschirmchen und ggf. Insektennetz
  • Einkaufsnetz
  • Matratze für den Kinderwagen
  • Fußsack
  • Wasserdichte Moltonunterlage
  • Spannbetttuch für den Kinderwagen

 

Erstausstattung – Babyschale, Kindersitz & Fahrradanhänger

Ganz wichtig ist eine geeignete Babyschale für deinen Weltentdecker, meist brauchst du sie schon nach der Geburt, um mit eurem neuen Mitbewohner nach Hause zu fahren. Kuscheltiere, Windeln, Feuchttücher und Wickelauflagen sollten bei gemeinsamen Ausflügen mit dem Auto oder Fahrrad immer mit in die Wickeltasche gepackt werden. Ist dein Neugeborenes noch zu klein für den Kinderfahrradanhänger, so ist ein Tragetuch eine sehr gute Alternative. Denn von engem Körperkontakt mit Mama und Papa können Babys nie genug bekommen:

  • Babyschale oder Kindersitz
  • Passende Babydecke
  • Sonnenblenden für das Auto
  • Sitzkissen
  • Fangkörper
  • Fahrradanhänger oder Fahrradsitz
  • Schutzhelm für dich und deinen Schatz
  • Fahrrad- und Anhängerreflektoren
  • Fahrradpumpe
  • Reflexwesten
  • Rück- und Lenkerspiegel (für Fahrradanhänger)

 

Erstausstattung – Babyspielzeug

Auch wenn dein Nachwuchs in den ersten Monaten mehr Zeit mit Essen und Schlafen verbringt, will er dennoch zwischendurch unterhalten werden. Das ist auch gut so – denn heutzutage gibt es tolles Babyspielzeug, das zur Entwicklung grundlegender motorischer Fähigkeiten beiträgt und den Tast- und Hörsinn anregt sowie die Hand- und Augenkoordination trainiert. Welches Spielzeug du deinem Spielkönig kaufst, ist ganz dir überlassen. Bist du auf der Suche nach weiteren Informationen, kannst du dir den ausführlichen Artikel zu Babyspielzeug von babys10 durchlesen.

Das folgende Video hat noch einmal die wichtigsten Produkte für Babys Erstausstattung zusammengefasst:

 

 

Erstausstattung – was braucht man wirklich

Die meisten Paare können es kaum erwarten, während der Schwangerschaft durch Fachgeschäfte für Babyartikel zu streifen und zwischen all den zauberhaften Bodys, stylischen Kinderwagen, bequemen Stillkissen & Co die schönsten Produkte auszuwählen.

Viele werdende Eltern fragen sich jedoch, was sie nun wirklich für Babys Erstausstattung benötigen. Während deiner Schwangerschaft wirst du immer wieder tolle Strampler, lustige Söckchen oder süße Mützchen für deinen Schatz finden. Für die teureren Anschaffungen empfiehlt babys10 jedoch, sich an einer Checkliste zu orientieren, damit du stets den Überblick behältst.

 

Neutrale Erstausstattung für dein Baby

Du bist schwanger, weißt aber noch nicht, ob du ein Mädchen oder einen Jungen bekommst und möchtest dich bei der Geburt gerne überraschen lassen? Das ist eine tolle Idee, denn du kannst trotzdem bereits alles, was du für Babys Ankunft benötigst, im Voraus besorgen! Viele Erstausstattungs-Sets für Babys sind bereits in rosa oder blau auf das jeweilige Geschlecht abgestimmt. Aber einmal Klischee beiseite: Es gibt so viele tolle Produkte für Babys Erstausstattung, die neutral sind.

Dieser hübsche Babystrauß mit neutraler Babykleidung eignet sich bspw. hervorragend als Geschenk zur Geburt und ergänzt perfekt Babys Erstausstattung. Der Babystrauß besteht aus Lätzchen, Mützen, Bodys, Fäustlingen sowie Söckchen und wird mit lieblichen Seidenrosen ergänzt.

Auch das 17-teilige Erstaustattungs-Set von Baby Butt kannst du für deinen Jungen oder für dein Mädchen verwenden. Der lustige Streifen- und Motivdruck ziert alle Teile dieses Sets und beinhaltet die wichtigste Bekleidung für die ersten Monate.

 

Erstausstattung Sommerbaby

Kommt dein Liebling im Sommer zur Welt, solltest du auch dem Wetter entsprechend die richtige Erstausstattung für dein Baby parat haben. Natürlich benötigt dein Schatz auch Kleidung für etwas kältere Tage, jedoch musst du dein Kind im Sommer nicht wie einen Schneemann einpacken :). Mit deiner Hand kannst du jederzeit an Babys Nacken die Temperatur fühlen. Dein Baby ist perfekt gekleidet, wenn es weder schwitzt noch friert.

 

Erstausstattung Sommerbaby: Die perfekte Kleidung

Wasche generell alle Textilien vor dem ersten Gebrauch, dadurch entfernst du eventuelle Schadstoffe in der Kleidung. Es empfiehlt sich, für dein Sommerbaby dünne Kleidung als Erstausstattung zu besorgen: Dein Kleines benötigt eher mehr kurze Bodys, dünne Strampler, leichte Pullis, dünne Söckchen, dünne Strumpfhosen und dünne Baumwollmützen.

 

Erstausstattung Sommerbaby: Alles rund ums Schwimmen

Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen. Höchste Zeit mit deinem Racker zum See oder ins Freibad zu fahren! Um deinen Liebling vor den Sonnenstrahlen zu schützen, kannst du einen Sonnenschutz am Kinderwagen oder eine Sonnenblende im Auto montieren.

Möchtest du mit deinem Baby im Sommer baden gehen und mit ihm planschen, kannst du deine Erstausstattung mit Schwimmwindeln und Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50+ erweitern. Verwende am besten eine Sonnencreme, die auf Babys empfindliche Haut abgestimmt ist, denn einen Sonnenbrand gilt es unbedingt zu verhindern.

Direkte Sonneneinstrahlung und die Mittagssonne solltest du ebenso vermeiden, denn mit deinem kleinen Spatz heißt es ab sofort: Ab in den Schatten! Beachtest du diese Punkte, steht einem lustigen Plansch-Tag garantiert nichts mehr im Wege!

 

Erstausstattung Winterbaby

Kommt dein Baby im Herbst oder erst im Winter auf die Welt, so solltest du die Erstausstattung auch für kältere Temperaturen ausrichten. Besonders ein Winterbaby benötigt warme Kleidung wie bspw. kuschelige Babymützen, damit die empfindliche Haut deines Lieblings nicht auskühlt. Seid ihr Zuhause, sollte dein Wurm jedoch nicht zu warm angezogen werden. Vor allem bei dem ersten Kind neigen Mütter oft dazu, ihre Zwerge zu warm einzupacken. Ein guter Mix an verschiedenen Kleidungsstücken ist daher optimal für eine Winterbaby-Erstausstattung.

Für den Winter benötigst du eher mehrere Bodys mit langen Ärmeln, dicke Strampler, dicke Babysöckchen, warme Erstlingshandschuhe, dicke Baumwollmützen und flauschige Babydecken. Achte darauf, dass du deinen Schatz so anziehst, dass er nicht zu schwitzen anfängt. Ist ihm immer noch zu kalt, kannst du nach dem Zwiebelprinzip vorgehen und auch mehrere Kleidungsschichten übereinander anziehen.

 

Kosten für Babys Erstausstattung

Erwartest du dein erstes Baby, musst du eine komplette Erstausstattung für deinen Liebling besorgen – dafür kommt unverweigerlich ein ganz schönes Sümmchen zusammen. Denn von Kleidung über Möbel für das Kinderzimmer bis hin zu Babyschale kannst du einiges an Geld ausgeben. Noch dazu gilt es, unzählige Kleinartikel wie Stillkissen, Windeln, Milchpumpe, Sterilisator und Co zu besorgen.

Einen genauen Betrag kann man für Babys Erstausstattung nicht nennen, jedoch wird ein niedriger vierstelliger Betrag das Minimum sein. Mit ca. 1200 € kannst du das absolut Notwendigste kaufen, Extras sind in diesem Budget jedoch nicht enthalten. Mit ca. 2000 € kannst du realistisch gesehen eine ordentliche Grundausstattung für deinen Liebling beschaffen.

 

Tipp von babys10: Checklisten für einen guten Überblick

Wichtig ist, dass du von vornherein ein Budget festlegst und nicht wahllos Babyprodukte kaufst. Möchtest du die Erstausstattung für dein Baby besorgen, solltest du mithilfe einer Checkliste deinen Einkaufsmarathon starten, denn auf dieser sind alle Artikel in der richtigen Menge angegeben.

Natürlich kannst du auch viele Dinge günstig auf Ebay Kleinanzeigen oder von Freunden abkaufen, es kommt bei den Kosten für Babys Erstausstattung immer darauf an, was genau du kaufen möchtest. Babykleidung bspw. ist zwar dann aus zweiter Hand, kann aber trotzdem in einem absolut einwandfreien Zustand sein. Einmal in die Waschmaschine damit und schon kannst du deinen Spatz damit einkleiden.

Hast du ein relativ geringes Einkommen, gibt es in Deutschland glücklicherweise viele Anlaufstellen, die dir einen Zuschuss für die Erstausstattung gewähren. Wo und wie du die Anträge auf einen Zuschuss stellst, erfährst du im nächsten Abschnitt.

 

Wer zahlt Babys Erstausstattung

Die Freude über eine Schwangerschaft ist meist riesengroß, für manche Familien bedeutet dies jedoch eine große finanzielle Belastung. Vor allem junge Menschen bzw. Studenten verfügen oft nur über ein geringes Einkommen, mit dem es schwierig wird, eine komplette Erstausstattung, Nahrung, Pflegeprodukte & Co für das Baby zu kaufen.

Zum Glück wird in Deutschland niemand alleine gelassen – finanzielle Hilfen für die Erstausstattung deines Babys wie für den Kinderwagen, Kleidung und Essen bekommst du vom Staat sowie von einigen Stiftungen, die dich und dein Baby unterstützen.

 

Wer kann wie & wo Erstausstattung für sein Baby beantragen

Familien, die Arbeitslosengeld II (auch Hartz 4 genannt) beziehen, können Zuschüsse für die Erstausstattung ihres Babys beim jeweils zuständigen Jobcenter (Arbeitsamt) beantragen.

Hast du keinen Anspruch auf staatliche Sozialleistungen, aber ein geringes Einkommen, kannst du auch einen Zuschuss für die Erstausstattung deines Babys von einer Stiftung wie der Bundesstiftung Mutter und Kind, Diakonie oder Caritas beantragen. Der Antrag sollte zwischen der 15. Und 25. Schwangerschaftswoche gestellt werden. Wenn du ihn zu spät einreichst, könnten die Zuschüsse gekürzt werden. Denke daran, deinen Mutterpass, Personalausweis und deine Einkommensnachweise mitzunehmen.

 

Erstausstattung – was wird bewilligt & wie viel bekommt man

Stellst du einen Antrag auf Bezuschussung für Babys Erstausstattung beim Jobcenter, wird das Erstausstattungsgeld zusätzlich zum Regelbedarf gewährt, die Höhe kann aber je nach Bundesland oder Einzelfall variieren.

Beantragst du einen Zuschuss der Erstausstattung für dein Baby bei einer Stiftung, erhältst du im Normalfall in den letzten Schwangerschaftsmonaten je nach Bundesland ca. 750 – 900 €. Einen rechtlichen Anspruch auf diese Zuschüsse hast du jedoch nicht.

 

Wann Erstausstattung kaufen

Die meisten Paare können es kaum erwarten, in den ersten Monaten der Schwangerschaft durch Fachgeschäfte für Babyartikel zu streifen und zwischen all den niedlichen Babyartikeln zu wühlen, um ihre Erstausstattung zu vervollständigen.

Nimm dir auf jeden Fall genügend Zeit für den Einkauf und plane so, dass du ca. 4 oder 5 Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin alles für die Ankunft deines Lieblings Zuhause hast. Zum einen erspart es dir sowohl Kraft als auch Nerven, die du in den letzten Schwangerschaftswochen womöglich noch brauchen wirst. Zum anderen kannst du nie wissen, wie eilig es dein Baby hat, um endlich von dir in deine Arme genommen zu werden.

 

Wo Erstausstattung kaufen

Die Testsieger von Babyphones, Babywippen, Dreirädern & Co kannst du ganz einfach online bei Amazon, Babywalz, Babyone oder My Toys für dein Baby neu kaufen und so Schritt für Schritt die Erstausstattung füllen. Vergleiche vor dem Kauf auf jeden Fall die Preise für sämtliche Produkte von Philips, Hauck, Träumeland, Babymoov und Tommee Tippee, da diese bei den verschiedenen Online-Shops stark variieren können. Möchtest du dich genauer zu den Produkten informieren, kannst du jederzeit die babys10 Tests durchlesen.

Bei Ebay Kleinanzeigen kannst du besonders günstig gebrauchte Erstausstattungs-Artikel wie bspw. Babybett, Zwillingskinderwagen, Spielbogen & Co von verschiedenen Herstellern für dein Baby kaufen und bares Geld sparen. Babypflegeartikel für deine Erstausstattung kannst du bspw. bei dm oder Rossmann besorgen.

Bist du handwerklich begabt, dann kannst du einige Möbel wie bspw. den Wickeltisch für dein Kleines selber bauen oder auch Babykleidung selber nähen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und du zauberst bestimmt tolle individuelle Kleidung für deinen Schatz :).

nach oben