Die 10 besten Kinderfahrradanhänger im Test & Vergleich 2017



Die zehn beliebtesten Fahrradanhänger für Kinder

Nr. Bild Produktinfo Shop
1. Thule Coaster XT Fahrradanhänger blue 2017 Kinderanhänger Amazon
2. Croozer Kid Plus for 2 sky blue/brown Amazon
3. Qeridoo Q3000A-Grün Sportrex 1 Kinder-Fahrradanhänger (1 Kind) – grün Amazon
4. Trixie Fahrrad-Anhänger, L: 60 × 57 × 80 cm Amazon
5. homcom 5664-0101RB 360° Drehbar Kinderanhänger 2 in 1 Fahrradanhänger Jogger, rot/schwarz Amazon
6. Qeridoo Kinderfahrradanhänger Speedkid2, Blau, Q200A Amazon
7. Vollgefederter Kinderfahrradanhänger mit Joggerfunktion Fahrradanhänger Exclusiv 504S-02 Amazon
8. Kinderanhänger Red Loon RB10001 ALU-Light + Jogger für 2 Kinder Amazon
9. Infantastic Fahrradanhänger Kinderfahrradanhänger Fahrrad Anhänger Transportwagen mit Extras an Sicherheit in der Farbe Ihrer Wahl Amazon
10. DURAMAXX King Rex Fahrradanhänger Lasten Hänger Hundehänger (mit Hochdeichsel, Laderaum mit 250 Liter Volumen, belastbar bis 40kg, Kugel-Kupplung für Fahrräder mit 26“ – 28“) blau-schwarz Amazon


Du bist gerne mit dem Fahrrad unterwegs und möchtest jederzeit mit deinem Drahtesel flexibel sein? Das muss sich nicht ändern, wenn du Nachwuchs bekommst und dich dein kleiner Schatz bald überallhin begleiten soll. Die Lösung ist ein Fahrradanhänger von Thule Coaster, Croozer oder Qerrido für Babys und Kinder, den du ganz einfach an dein Fahrrad mit einer Kupplung anbringen kannst.

In diesem Test und Vergleich von babys10 erfährst du alles über Kinderfahrradanhänger und die verschiedene Modelle und Ausstattungen. Außerdem kannst du dich darüber informieren, wie du einen Fahrradanhänger sicher befestigt und vor Diebstahl schützen kannst.

 

Was gibt es für Fahrradanhänger

Mit Babyschalen bzw. Babytragetaschen kannst du deinen Fahrradanhänger für dein Baby oder dein Kleinkind optimal umrüsten, so dass dein Spatz sicher und bequem bei all deinen Ausflügen dabei sein kann. Ob du eine Federung bei deinem Fahrradanhänger haben möchtest oder nicht, ist ganz dir überlassen.

Viele Modelle haben einen Kofferraum, der bspw. beim Einkaufen super praktisch ist und in dem du all das Nützliche verstauen kannst, was deine Familie für einen schönen Ausflug braucht. Die meisten Fahrradanhänger kannst du bei Bedarf mit einem Buggyrad zum Kinderwagen oder Jogger umbauen, so dass du ihn auch beim Einkaufen, Joggen oder Wandern problemlos verwenden kannst.

Möchtest du mit deinem Baby von Anfang an und bei jedem Wetter mit dem Fahrrad auf Entdeckungsreise gehen? Oder wirst du mit deinem Kind gemeinsame Ausflüge mit deinem Drahtesel erst dann unternehmen, wenn es älter ist? Vielleicht braucht deine Familie den Fahrradanhänger “nur” im Sommer bei längeren Ausflügen? Brauchst du Platz für ein Kind? Oder ist ein Zweisitzer von Nöten? Im nächsten Abschnitt stellt dir babys10 die verschiedenen Fahrradanhänger für Kinder sowie deren Verwendungsmöglichkeiten vor.

 

Fahrradanhänger für Babys

Suchst du einen Fahrradanhänger für Babys und Kleinkinder, musst du darauf achten, dass du Babyschalen, Babytragetaschen und Sitzstützen bzw. Sitzverkleinerungen ohne Probleme anbringen kannst und der Fahrradanhänger optimal auf das Alter deines Kindes ausgerichtet ist. Möchtest du den Fahrradanhänger für dein Kind das ganze Jahr über nutzen, ist ein Regenverdeck sinnvoll. Lichter bzw. Reflektoren sollten beim Fahrradanhänger dabei bzw. leicht anzubringen sein, damit dein Kind und du auch im Winter oder abends im Dunkeln gut zu erkennen seid und ihr überall sicher ankommt.

 

Fahrradanhänger als Kinder- & Einkaufswagen

Möchtest du den Fahrradanhänger auch als Jogger und Kinderwagen nutzen und soll er bei Einkäufen den ganzen Wocheneinkauf verstauen können? Dann ist es wichtig, dass sich die Kupplung und das Buggyrad des Kinderfahrradanhängers leicht tauschen und montieren lassen. Der Kofferraum des Fahrradanhängers sollte bei Bedarf groß genug sein, um das Regenverdeck oder das Buggyrad problemlos darin verstauen zu können.

Außerdem sollte der Fahrradanhänger gut gefedert sein, damit dein Kind auch bei Kopfsteinpflaster und beim Joggen im Wald bequem sitzen kann. So bist du optimal ausgestattet, wenn du dein Kleines morgens mit dem Fahrrad bei Regen in den Kindergarten bringst und Papa euren Nachwuchs nachmittags bei seiner Joggingrunde wieder abholt und auf dem Heimweg noch ein paar Einkäufe erledigt.

 

Was ist besser: Fahrradanhänger oder Kindersitz

Nun weißt du, wofür ein Fahrradanhänger alles eingesetzt werden kann und warum er so praktisch ist. Vielleicht stellst du dir aber nun die Frage, ob ein Fahrradanhänger oder ein Kindersitz für dein Fahrrad besser geeignet ist. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile: Je nachdem wohin dich deine kleine Sportskanone überall begleiten soll, kann ein Fahrradanhänger oder auch ein Kinderfahrradsitz sinnvoller sein.

Im Kinderfahrradsitz Test und Vergleich 2017 hat babys10 dir alle Vor- und Nachteile gegenübergestellt. Lies dir einfach den babys10-Artikel durch und schon weißt du, was für dich und deinen Spatz besser passt.

 

Was bei Fahrradanhängern wichtig & zu beachten ist

Bei Fahrradanhängern gibt es einige Dinge, die du beim Kauf beachten solltest. Damit sich deine Familie in Zukunft über den perfekten Fahrradanhänger freuen kann, der genau euren Bedürfnissen entspricht, kannst du dich hier vorab informieren, was bei einem Fahrradanhänger wichtig ist und worauf du achten solltest.

 

Wie sicher sind Kinderfahrradanhänger

Die Sicherheit deines Kindes geht immer vor, daher solltest du beim Kauf eines Fahrradanhängers unbedingt darauf achten, dass in Bezug auf Verkehrssicherheit und Verarbeitung die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards eingehalten werden.

Eine 100-prozentige Garantie gibt es aber leider trotzdem nicht, denn im Straßenverkehr kann es immer wieder zu Unfällen und unvorhersehbaren Situationen kommen, die du nicht beeinflussen kannst.

Umso wichtiger ist es, dass du immer vorausschauend mit deinem kleinen Schatz unterwegs bist und dein Fahrverhalten an die jeweilige Verkehrslage, die Witterungsbedingungen und Straßenverhältnisse anpasst.

Zudem solltest du auf folgende Dinge beim Kauf eines Fahrradanhängers achten, wenn du gemeinsam mit deinem Kind Ausflüge unternehmen möchtest:

  • Fahrradanhänger mit Überroll- und Seitenaufprallschutz
  • besonders hohe Kippstabilität durch breiten Radstand und tiefen Schwerpunkt
  • 3- oder 5-Punkt-Gurtsystem für eine sichere Fahrt
  • reflektierende Höhen- und Breitenmarkierung
  • Sonnenschutz, Regenverdeck, Faltgarage – damit du für jede Wetterlage optimal ausgestattet bist
  • Buggy-Rad, Schiebebügel und Sicherheitswimpel sind von Vorteil und machen den Fahrradanhänger zu einem Allrounder

 

Wie schnell mit Fahrradanhänger fahren

Wenn du mit deinem Kind zusammen mit dem Fahrradanhänger unterwegs bist, solltest du nicht zu schnell fahren, schließlich musst du auf dem Weg zum See keinen Tour De France Etappensieg erringen. Ihr habt alle Zeit der Welt und müsst nichts übereilen. Selbstverständlich spielt das Wetter eine Rolle und es macht einen Unterschied, ob du in der Stadt während der Rush Hour mit vollgepacktem Fahrradanhänger oder an einem Sonntagmorgen auf dem Land unterwegs bist.

 

Wo & wie Fahrradanhänger für Kinder befestigen/anbringen

Wo und wie du einen Fahrradanhänger für Kinder am besten an deinem Fahrrad anbringen bzw. befestigen musst, hängt natürlich immer ein wenig von deinem Drahtesel und dem jeweiligen Anhänger ab. Lies dir daher immer am besten die Gebrauchs- und Montageanleitung des Herstellers durch oder schau bei Google oder Youtube, ob es ein passendes Video für deinen Fahrradanhänger gibt.

Das folgende Video zeigt dir, wie du bspw. die Kupplung eines Chariot Fahrradanhängers am Fahrrad montierst und befestigst:

Solltest du im Internet keine Montageanleitung für den Fahrradanhänger finden oder bist du dir nicht ganz sicher, ob der Fahrradanhänger bzw. die Kupplung richtig montiert sind, kannst du jederzeit ein Fahrradgeschäft in deiner Nähe aufsuchen und einen Fachmann um Rat fragen.

Dort findest du Profis, die deinen Fahrradanhänger fachgerecht an deinem Drahtesel montieren. Meist ist dieser Service sogar kostenlos. Wenn nicht, dann kostet dich diese Leistung nicht viel und Sicherheit steht schließlich immer an erster Stelle. So kannst du mit beruhigtem Gewissen gemeinsam mit deinem Schatz auf Entdeckertour gehen.

 

Wie alt sollte dein Kind für den Fahrradanhänger sein

Wie alt dein Baby bzw. dein Kind für einen Ausflug im Fahrradanhänger sein sollte, ist nicht einheitlich geregelt, es gibt dazu auch keine Vorgaben vom Gesetzgeber oder von anderer Seite. Generell ist es dir also erlaubt, mit dem passendem Zubehör – wie etwa Babyschale oder Babytragetasche – deinen kleinen Sprössling wenige Tage und Wochen nach der Geburt in den Fahrradanhänger zu setzen.

 

Babyschale & Babyhängematten für Fahrradanhänger

Allerdings solltest du vorher prüfen, welche Altersfreigabe der Hersteller für den Fahrradanhänger für Babys und Kleinkinder angegeben hat, und ob im Lieferumfang bereits eine Babyschale bzw. Babyhängematte für Neugeborene enthalten ist oder diese nachträglich im Anhänger montiert werden können.

Denn ohne eine Babyschale oder Babytragetasche solltest du dein Kleines auf gar keinen Fall im Fahrradanhänger transportieren, da die meisten eingebauten Sitze für Kinder konzipiert wurden, die bereits sitzen bzw. laufen können.

 

Eine Babyschale fürs Auto hat im Fahrradanhänger nicht verloren

Eine Babyschale, die du für dein Auto bzw. als Aufsatz für deinen Kinderwagen nutzt, hat in einem Fahrradanhänger nichts zu suchen, da du deinem Kind mit einer Auto-Babyschale keinen sicheren Transport gewährleisten kannst. Eine Maxi-Cosi Babyschale könnte in einem Fahrradanhänger von Thule oder Croozer gar nicht ordnungsgemäß fixiert werden und hat zudem auch nicht die passende Größe.

 

Tipp von babys10

Auch wenn du eine Babyschale hast, die deinem Schatz einen sicheren Transport in einem Fahrradanhänger ermöglicht, solltest du bedenken, dass ein Ausflug mit dem Fahrrad doch eine deutlich holprigere Angelegenheit ist als eine Fahrt im Auto oder ein Spaziergang mit dem Kinderwagen.

Selbst mit einer extra Babyschale für den Fahrradanhänger ist es nicht unbedingt ratsam, ein Neugeborenes hineinzusetzen, da die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur deines Kleinen noch nicht richtig entwickelt sind und eine Fahrt im Anhänger die Gesundheit beeinträchtigen könnte. Bei Fragen kannst du dich immer an deinen Kinderarzt oder deine Hebamme wenden.

 

Wie Kind im Fahrradanhänger anschnallen

Wie du dein Kind im Fahrradanhänger anschnallen musst, hängt ebenfalls vom jeweiligen Modell und dem Hersteller ab. Die meisten Fahrradanhänger von Thule, Croozer und Qeridoo verfügen über ein 3- oder 5-Punkt-Gurtsystem, mit dem du deinen kleinen Fahrgast sicher anschnallen kannst. Lies dir aber am besten vor der ersten Fahrt noch einmal genau die Gebrauchsanleitung mit den Sicherheitshinweisen durch und vergiss nicht, deinem Schatz zur Sicherheit einen Helm aufzuziehen.

 

Was Kind im Fahrradanhänger anziehen

Während du mühsam den Berg hochstrampelst, kommst du bestimmt ganz schön ins Schwitzen. Dein kleiner Schatz hingegen bewegt sich hinten im Fahrradanhänger kaum und im Winter kann es dann schon einmal etwas frischer werden.

Daher solltest du deinen Schatz immer schön warm einpacken und vielleicht auch eine kuschelige Decke für kalte Tage mit in den Anhänger packen. Wenn deinem kleinen Sonnenschein zu warm wird, kann er jederzeit seinen Pullover ausziehen.

Im Sommer kann es bei hohen Temperaturen in dem kleinen Anhänger auch einmal etwas wärmer werden. Die Fahrradanhänger verfügen jedoch glücklicherweise über Lüftungsgitter und Fenster, durch die frische Luft hineingelangen kann und deinem Schatz eine angenehme Fahrt bereiten.

Generell lässt sich aber sagen, dass ein Fahrradanhänger durch den integrierten Wetterschutz deinen kleinen Fahrgast besser vor Kälte, Regen und Wind sowie vor Sonneneinstrahlung schützen, als es bei einem Kinderfahrradsitz der Fall ist.

 

Wie lange Kinderfahrradanhänger nutzen

Wie lange der Fahrradanhänger für dein Kind verwendet werden kann, hängt selbstverständlich von dem jeweiligen Fahrradanhänger und dem zulässigen Höchstgewicht ab. Lies dir dazu einfach die Gebrauchsanweisungen bzw. die Produktinformationen des Herstellers durch. Auch wenn dein Sprössling das Höchstgewicht noch nicht erreicht hat, kann es ab einer bestimmten Körpergröße etwas eng im Fahrradanhänger werden.

Daher ist es sinnvoll, wenn deine kleine Sportskanone schon früh seine ersten Fahrversuche auf einem Laufrad starten kann, damit er euch bald sicher auf seinem eigenen Fahrrad bei den gemeinsamen Unternehmungen begleiten kann.

 

Wie Fahrradanhänger abschließen & sichern

Fahrradanhänger sind recht teuer in der Anschaffung, umso ärgerlicher ist es, wenn der Fahrradanhänger gestohlen wird. Da leider auch du nicht vor Diebstählen gefeit bist, solltest du dir den folgenden Abschnitt genau durchlesen und dich darüber informieren, wie du deinen Fahrradanhänger abschließen und sichern kannst.

  • Gelegenheit macht Diebe – daher solltest du den Fahrradanhänger immer abschließen, auch wenn du im Supermarkt nur eine Packung Milch kaufen möchtest. Vielleicht hast du aber einen tollen Fahrradanhänger, den du kinderleicht in einen Buggy umfunktionieren kannst. Dann kannst du den Fahrradanhänger zum Einkaufen einfach mit in den Laden nehmen :).
  • Aber nicht überall ist genügend Platz für einen doch recht großen Fahrradanhänger, deswegen solltest du immer ein Schloss dabeihaben und den Anhänger stets an belebten Plätzen abschließen, die für viele Menschen einsehbar sind.
  • Versuche daher Gegenden und Plätze zu vermeiden, die recht einsam und abgeschieden sind.
  • Um einen Fahrradanhänger sicher abzuschließen, gibt es mehrere Möglichkeiten:
    • Schließe das Fahrrad und den Anhänger (am besten gemeinsam) an einem stabilen und festen Gegenstand ab.
    • Experten empfehlen, einen Fahrradanhänger immer mit mehreren Schlössern und Ketten zu sichern, um es den Dieben so schwer wie möglich zu machen.
    • Verwende daher am besten immer zwei Sicherungssysteme und nutze Faltschlösser, Stahlketten, Schlaufenkabel oder Bügelschlösser.
    • Wenn du einen neuen Fahrradanhänger für Kinder kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass der Anhänger mit einer Weber-Kupplung ausgestattet ist. Eine Weber-Kupplung befestigt den Anhänger mit einem zusätzlichen Schloss am Fahrrad, so dass einem Dieb die Arbeit weiter erschwert wird.
  • Um deinen Fahrradanhänger zusätzlich zu sichern, kannst du eine Versicherung abschließen. In der Regel brauchst du dazu keine neue Versicherung, sondern kannst den Kinderfahrradanhänger mit deiner Hausratversicherung vor Diebstahl schützen. Bei Fragen kannst du dich einfach an deine Versicherung wenden und dich informieren lassen.

 

Wo Fahrradanhänger abstellen

Hast du eine große Garage oder einen geräumigen Keller, kannst du deinen Fahrradanhänger ohne Probleme dort unterstellen. Wohnst du allerdings in der Stadt in einer Wohnung, kann es schon einmal etwas schwierig werden, einen geeigneten Platz für deinen Fahrradanhänger zu finden. Ideal ist es, wenn es auch dort im Haus eine Tiefgarage, einen großen Aufzug oder geeignete Kellerräume gibt.

Findest du kein trockenes Plätzchen für deinen Fahrradanhänger, kannst du eine Faltgarage bzw. Schutzhülle kaufen, die deinen Anhänger vor Feuchtigkeit, Kälte, Sonne und Staub schützt.

 

Was kosten Fahrradanhänger für Kinder

Einige Eltern fragen sich, warum ein Fahrradanhänger so teuer ist und schauen sich vielleicht auch nach günstigen oder gebrauchten Modellen um. Wenn es aber um einen Fahrradanhänger geht, in dem dein kleiner Junior jederzeit sicher unterwegs ein soll, solltest du jedoch in einen qualitativ hochwertigen und stabilen Kinderfahrradanhänger investieren. Die Preisspanne für Fahrradanhänger liegt je nach Ausstattung zwischen ca. 300 und 600 €.

Welcher Fahrradanhänger am besten für deinen Schatz geeignet ist, erfährst du in folgendem Abschnitt.

 

Die drei besten Fahrradanhänger für Kinder & Babys im Test & Vergleich 2017

Im babys10 Test und Vergleich 2017 wurden die besten Fahrradanhänger für Babys und Kinder getestet und miteinander verglichen. Testsieger sind der Thule Chariot Coaster, der Croozer Kid (1 oder 2) und der Qeridoo Sportrex 1 Kinderfahrradanhänger.

 

Thule Chariot Coaster

Der Chariot Coaster XT von Thule ist ein super Kinderfahrradanhänger zu einem unschlagbaren Preis! Bei Amazon kannst du den Thule Chariot Coaster Fahrradanhänger schon für 336 € kaufen. Bei Ebay gibt es den Chariot Fahrradanhänger bereits gebraucht ab 170 €, der Zustand ist allerdings nicht mit einem neuen Fahrradanhänger zu vergleichen.

Mit nur 12 kg ist er ein echtes Leichtgewicht unter den Fahrradanhängern und bietet ausreichend Platz für ein bis zwei Kinder ab dem sechsten Lebensmonat. Möchtest du deine kleinen Fahrgäste schon früher mit auf Reisen nehmen, kannst du eine Babyhängematte separat dazu kaufen. Da nicht jeder Tag gleich ist und du als Mama von Kindern immer flexibel sein musst, hat der Thule Fahrradanhänger zwei Standardfunktionen: Er ist Fahrradanhänger und Buggy in einem.

Das Tolle an dem Thule Chariot ist, dass ganz einfach zwischen den beiden Funktionen gewechselt werden kann. Mit einem Schnellspanner wird die Anhängerkupplung am Fahrrad montiert, die Fahrraddeichsel sorgt dafür, dass deinen Kindern sowohl in der Stadt als auch auf dem Land höchster Fahrkomfort garantiert wird.

Soll der Coaster Fahrradanhänger als Buggy bzw. Kinderwagen verwendet werden, muss nichts an- oder abgeschraubt werden, da die Fahrraddeichsel eine Halterung hat und auch das Buggyrad bzw. der Schieber selbst im Fahrradmodus am Anhänger bleiben. Möchtest du den Fahrradanhänger mit auf Reisen nehmen, ist er schnell zusammengeklappt und einfach im Kofferraum verstaut, da die Räder dank der Push-Button-Funktion abgenommen werden können.

Der Thule Fahrradanhänger für Babys und Kinder ist nicht nur extrem praktisch, sondern sieht auch noch super aus. Er beeindruckt mit seiner Funktionalität, mit seinem Design, seiner sehr guten Qualität sowie den überzeugenden Fahreigenschaften. Also eine klare Kaufempfehlung für den Chariot Coaster Kinderfahrradanhänger von Thule, auch wenn Regenverdeck und Fahrradlicht extra gekauft werden müssen.

 

Croozer Kid 1 & 2

Den Croozer Kid Fahrradanhänger kannst du als Einsitzer oder Zweisitzer kaufen. Egal ob für ein Kind oder für zwei, bei dem Croozer Fahrradanhänger ist ein Fahrrad-, Jogger- und Buggy-Set immer inklusive. Mit dem Click & Crooz System kannst du bei dem Croozer Fahrradanhänger ganz einfach mit einem Knopfdruck zwischen Fahrrad-, Buggy- und Jogger-Funktion wechseln.

Dank der verschiedenen Kupplungsvarianten passt der Fahrradanhänger garantiert an jedes Fahrrad und das Jogger-Set gibt es mit integrierter Spureinstellung. Den Croozer Kid 1 kannst du neu für 549 €, den Croozer Kid 2 neu für 599 € kaufen. Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es die Croozer Fahrradanhänger auch gebraucht ab ca. 240 €.

Damit dein Kind und du immer sicher mit dem Croozer Fahrradanhänger unterwegs sein könnt, gibt es mehrere Sicherheitsvorkehrungen wie einen Aufprallschutz, Reflektoren und Sensor-Licht.

Der Croozer Fahrradanhänger kann in Sekundenschnelle mit nur zwei Handgriffen zusammengefaltet und nach Wunsch im Auto mitgenommen werden. Für Kleinkinder ist der Croozer besonders praktisch, weil du ihn ganz einfach als Buggy benutzen kannst und besonders viel im Kofferraum des Anhängers verstauen kannst. Das Buggyrad und große Einkäufe passen problemlos in den Anhänger rein.

Dein Kleines hat viel Platz und sitzt bequem und sicher in seinem Croozer. Ein bisschen schade ist, dass die Rückenlehne des Sitzes nicht verstellt werden kann. Der Wagen ist zwar recht schwer, lässt sich aber ohne Probleme schieben bzw. mit dem Fahrrad ziehen. Da er ziemlich breit ist, ist er nicht unbedingt für jeden Supermarkt geeignet, aber es ist eben ein Fahrradanhänger und kein Kinderwagen. Wenn es bergauf oder bergab geht, muss selbstverständlich ein bisschen mehr Kraft aufgewendet werden, aber auch dafür ist der Croozer mehr als geeignet.

Eine Federung brauchst du beim Croozer Fahrradanhänger für normale Feld- und Waldwege nicht, sollte es doch mal etwas holpriger werden, kannst du einfach ein bisschen langsamer fahren. Im Lieferumfang ist alles dabei, was du brauchst. Eine Babyschale oder eine Sitzstütze kannst du bei Bedarf dazu kaufen, sodass dein Kleines im Alter von 0-9 Monaten sicher untergebracht ist. Der Croozer ist robust, sehr stabil und bietet dir für einen fairen Preis eine super Qualität.

 

Qeridoo Sportrex 1

Den Qeridoo Sportrex 1 Kinderfahrradanhänger gibt es bei Amazon schon ab 260 € zu kaufen, wenn du dich für das Modell aus dem Jahr 2015 entscheidest. Das ist ein Preis, der wirklich kaum zu schlagen ist. Mit dem Qeridoo Sportrex 1 bekommst du einen Fahrradanhänger für Kinder, der sich sehen lassen kann.

Brauchst du einen Anhänger für zwei Kinder, gibt es den Sportrex 2, der dann natürlich etwas breiter und nicht so wendig ist wie der Einsitzer. Den Qeridoo Fahrradanhänger kannst du kinderleicht mit dem Buggyrad in einen Kinderwagen oder Jogger umwandeln. Die Sitzschale ist super gepolstert und verfügt über eine Antirutsch-Funktion sowie ein Kopfkissen.

Bei Bedarf kannst du einen Babysitz bzw. Sitzverkleinerer dazu kaufen. Die Fenster sind von allen Seiten abgedunkelt und sorgen für optimalen Sonnenschutz. Das Besondere an dem Qeridoo Sportex 1 ist, dass die Rückenlehne zwischen 115 und 130 Grad verstellbar ist, außerdem kannst du die Lehne komplett umklappen, wenn du mal einen Großeinkauf ohne deine Kinder planst.

Der Sportrex 1 Kinderfahrradanhänger verfügt über eine Fußfeststellbremse, die beide Räder blockiert. Die Qeridoo Federung passt sich automatisch an unterschiedliche Gewichte an und lässt sich sogar für eine sportliche Fahrweise einstellen. Mit dem intelligenten FX-Klappsystem lässt sich der Fahrradanhänger mit nur einer Bewegung öffnen und wieder schließen. Somit ist der Qeridoo Fahrradanhänger für Kinder für jede Gelegenheit zu gebrauchen.

 

Wo gibt es Fahrradanhänger & wo kann man sie kaufen

Fahrradanhänger von Thule Coaster, Croozer, Qeridoo und Co kannst du neu im Fachhandel, bei Amazon oder anderen Online-Händlern und auch direkt beim Hersteller kaufen.

Ist dir ein neuer Fahrradanhänger zu teuer, dann kannst du schauen, ob du einen gebrauchten Fahrradanhänger für 1 Kind oder einen Zweisitzer für deine Zwillinge günstig bei Ebay-Kleinanzeigen ersteigern kannst. Schau dir den Fahrradanhänger aber genau an, denn auf Fotos lässt sich nicht immer erkennen, in welchem Zustand das Produkt wirklich ist und ob es verkehrstüchtig ist und alle Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Vielleicht verkauft ja auch jemand aus deinem Freundeskreis einen gebrauchten Fahrradanhänger, denn du günstig erwerben kannst. Viel Spaß bei deiner ersten Spritztour mit deinem kleinen Liebling!

nach oben