Die 10 besten Kinderwagen & Kombikinderwagen im Test & Vergleich 2017



Die zehn besten Kombikinderwagen

Nr. Bild Produktinfo Shop
1. Bergsteiger Capri Kombikinderwagen 3-in-1 – System Amazon
2. Joolz Day Quadro Sportwagen – CARBON – 2016 Amazon
3. ABC Design Kombi-Kinderwagen Set Turbo 6 – inkl. 3in1 Tragewanne für Neugeborene, Liegefunktion, ausklappbarem Sonnenverdeck, Schieber höhenverstellbar, Sitz drehbar, große Räder – Track Amazon
4. Hartan Topline S retro blue Amazon
5. teutonia BeYou! Elite 2016 Graphite Rad 7R mit Gestelltragetasche, Continuum & Gunmetal Amazon
6. My Junior+® Miyo Kombikinderwagen 3 in 1-3 Years Guarantee-Autositz (11-Teile-Set) Amazon
7. Hauck 312117 Viper Trioset – Caviar/Grey Amazon
8. Knorr-Baby 3200-05 Kombikinderwagen Voletto Happy Colour, beige-braun Amazon
9. Hot Mom Kombikinderwagen 2016 Fashion mit Wickeltasche und Fußsack, Braun Amazon
10. Kinderkraft Kinderwagen Kombikinderwagen 3 in 1 mit Buggy Babyschale grau Amazon


Welcher Kinderwagen ist der Richtige? – Diese Frage stellen sich wohl alle werdenden Eltern. Bei den verschiedenen Kinderwagenmarken und -modellen, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten: Es gibt Kombikinderwagen und Multifunktionsmodelle, Buggys, Jogger und Geschwisterkinderwagen. Somit gibt es nicht DEN EINEN Kinderwagen.

 

Wie Kinderwagen & was für einen Kombikinderwagen auswählen

Aber wenn du dich vorab ein wenig informierst, was bei Kinderwagen bzw. Kombikinderwagen zu beachten ist und was dir persönlich wichtig ist, kannst du schon bald gemeinsam mit deinem Kind die Welt erkunden.

Dieser Kinderwagenvergleich stellt dir fünf verschiedene Kombikinderwagen vor. Für diejenigen unter euch, die speziell einen Sportwagen (Buggy/Jogger) oder einen Geschwisterkinderwagen suchen, finden auch dazu auf babys10 einen passenden Produktvergleich.

 

Kombikinderwagen: Was ist das & was bedeutet es

Was ist eigentlich ein Kombikinderwagen und worin unterscheidet er sich von einem Kinderwagen, Buggy oder Jogger? Ein Kombikinderwagen oder ein 3in1 System vereint Babyschale (Autositz), Babywanne und Sportwagen bzw. Buggy in einem. Auch 2in1 Systeme, die Babywanne und Buggy in einem Modell kombinieren, sind super praktisch.

Der Vorteil dieser Kombikinderwagen ist, dass er mit deinem Kind mitwächst und du nur einmal einen Kinderwagen kaufen musst, der dich von der Geburt deines Kindes über mehrere Jahre hinweg begleitet.

Die Babyschale bzw. der Kinderwannenaufsatz sind für dein Baby ab dem ersten Lebenstag geeignet und ermöglichen komplett flaches Liegen und Schlafen. Die Kombimodelle gibt es mit drei oder vier Rädern und sind dank Sonnenschirm, Regenschutz und verschiedenen Auflagen für jedes Wetter und jede Gelegenheit geeignet.

Beim Einkaufen, bei Spaziergängen, einer Shopping-Tour durch die Stadt oder bei Ausflügen mit dem Auto sind sie der perfekte Begleiter. Ist dein Kind aus dem Säuglingsalter heraus, kann der Kombikinderwagen ganz einfach mit einem weiteren Aufsatz in einen Buggy verwandelt werden und ist ein zuverlässiges Allround-Paket.

 

Warum Kinderwagen/Kombikinderwagen

Kinderwagen und insbesondere Kombikinderwagen sind in der Anschaffung eines der teuersten Produkte für Babys Erstausstattung. So kann bei einigen Eltern die Frage aufkommen, warum sie einen Kinderwagen brauchen und ob sie ihn nicht vielleicht mit einem Tragetuch ersetzen können, mit dem du dein Neugeborenes ganz nah am Körper tragen kannst. Ein Tragetuch hat viele Vorteile, kann aber nicht alle positiven Eigenschaften eines Kinderwagens ersetzen:

  • Auf Dauer kann es ganz schön anstrengend sein, den kleinen Fratz von A nach B zu tragen – ein Kinderwagen ist heutzutage leicht zu schieben und schnell zusammengeklappt.
  • Dein Kind kann ganz gemütlich in den Schlaf geschaukelt werden und kann sich dabei ausstrecken und in der Babywanne friedlich schlummern.
  • Im Sommer kann es mit so einem kleinen Wonneproppen auf dem Bauch ganz schön warm werden – im Kinderwagen ist dein Spatz perfekt vor Hitze und Sonneneinstrahlung geschützt.
  • Dank des Kinderwagens liegt dein Liebling nicht nur im Schatten, sondern ist auch vor Wind und Wetter geschützt. Fängt es an zu schütten, kannst du deinen Schatz samt Kinderwagen mit einem praktischen Regenschutz vor der Nässe bewahren.
  • Im Winter ist es auch für deinen Nachwuchs kalt und ungemütlich draußen. Umso besser, dass er nicht frieren muss und zusammen mit einem kuscheligen Fußsack im Kinderwagen eingemummelt schlafen kann.
  • Hast du deinen Sprössling in einem Tragetuch, bist du sehr flexibel und hast beide Hände immer frei. Für ein paar kleinere Besorgungen oder einen kurzen Spaziergang ist das ideal. Was ist aber, wenn es einmal etwas länger dauert und du einen Großeinkauf erledigen möchtest? Dann muss ein Kinderwagen her, der unten im geräumigen Einkaufskorb einiges an Windeln und Co verstauen kann. Für einen Ausflug zum Spielplatz oder an den See ist ein Kinderwagen daher ebenfalls ideal geeignet.
  • Bist du eine Sportskanone und möchtest auch mit Kind fit bleiben? Dann solltest du dir einen Kinderwagen anschaffen, der über einen Buggy- bzw. Joggeraufsatz verfügt, der dann bspw. bei deinen Buggyfit- oder anderen Sportkursen perfekt zum Einsatz kommen kann.

 

Wer braucht Kinderwagen

Somit hat sich die Frage erübrigt, wer einen Kinderwagen braucht. Ein Kinderwagen ist ein absolutes Must-have und sollte daher auf keinen Fall fehlen. Ist dir ein neuer Kinderwagen zu teuer oder verfügst du über ein geringes Einkommen, dann hast du die Möglichkeit, bei verschiedenen staatlichen Ämtern oder privaten Stiftungen einen Zuschuss zu beantragen.

Wo und wie du so einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen kannst, kannst du dir im babys10 Artikel über Erstausstattung durchlesen.

 

Was bei einem Kinderwagen/Kombikinderwagen wichtig & zu beachten ist

Da ein Kinderwagen eine recht teure Anschaffung ist, solltest du dich vor dem Kauf genauestens über die verschiedenen Modelle und Eigenschaften informieren. Im folgenden Abschnitt erfährst du alles über Luftreifen- und Hartgummiräder sowie über Schwenkschieber.

Außerdem kannst du dich darüber informieren, wo du einen Kinderwagen am besten abstellen kannst, wie du ihn im Bus sicherst oder für eine Reise im Flugzeug richtig verpackst.

 

Was für Räder für Kinderwagen: Was ist besser Luftreifen, Hartgummi- oder Plastikräder

Du bist mal wieder in Eile und hast nicht viel Zeit, um noch pünktlich zu deinem Termin zu kommen? Ein platter Reifen am Fahrrad kommt immer zum falschen Zeitpunkt und kann tierisch nerven. Bei einem Kinderwagen ist es ähnlich. Du bist im Stress und hast schon viel Zeit damit zugebracht, deinen kleinen Zappelphilipp für die routinemäßige U-Untersuchung fertig zu machen und dann ist beim Kinderwagen die Luft raus…

Das ist der Nachteil von Luftreifen: Sie können durch Scherben, Nägel oder andere Gegenstände, die überall herumliegen, schnell kaputtgehen. Bei Hartgummi- oder Plastikrädern hingegen hast du dieses Problem nicht. Der Vorteil von Luftreifen ist aber, dass sie für einen hohen Fahrkomfort deines Spatzes sorgen. Selbst bei Kopfsteinpflaster und Schotterwegen federn die Luftreifen den Kinderwagen gegen Stöße optimal ab. Aber auch du profitierst von einem Kinderwagen mit Luftreifen, da er besonders leicht zu schieben ist.

Bei Hartgummireifen verhält es sich genau umgekehrt. Sie sind deutlich robuster und Scherben, Nägel und Co können ihnen nichts anhaben. Allerdings federn Hartgummiräder Stöße und Unebenheiten nicht gut ab wie Luftreifen. Daher eignen sich Hartgummiräder eher für urbane Gebiete, Luftreifen eher für ländliche Gegenden.

Letztendlich musst du aber selbst entscheiden, welche Eigenschaften dir bei deinem Kinderwagen bzw. den Rädern wichtig sind und für dich entscheiden, was besser ist. Auf Plastikräder solltest du am besten verzichten, da du mit ihnen nicht viel Freude haben wirst. Plastikreifen werden aber nur sehr selten bei Kinderwagen verbaut und sind – wenn überhaupt – nur in der unteren Preisklasse zu finden.

 

Was ist ein Schwenkschieber beim Kinderwagen

Ein Schwenkschieber erlaubt es dir, dass dein Kind bei euren gemeinsamen Ausflügen und Spaziergängen sowohl mit als auch entgegen der Fahrtrichtung chauffiert werden kann. Insbesondere bei Neugeborenen und kleinen Babys ist es sinnvoll, dass dein Schatz dich immer anschauen kann und du Blickkontakt zu ihm hast.

Ist dein Kind älter, möchte es jeden Tag die aufregende Welt um sich herum entdecken und kennenlernen. Umso besser, dass du den Schwenkschieber verstellen und deinen kleinen Fahrgast mit Blick nach vorne kutschieren kannst. Da ein Kombikinderwagen von der Geburt an über mehrere Jahre hinweg genutzt werden soll und sowohl für Säuglinge als auch für Kindergartenkinder verwendet wird, ist es wichtig, dass der Kinderwagen über einen Schwenkschieber verfügt.

So kannst du die Fahrtrichtung des Kinderwagens je nach Entwicklungsstufe deines Kindes ändern und auch an das jeweilige Wetter anpassen. Stürmt es ordentlich und regnet es mal wieder Bindfäden vom Himmel, ist es durchaus praktisch, wenn du den Schwenkschieber um 180 Grad drehen kannst, damit wenigstens dein Kind trocken nach Hause kommt.

 

Wie Kinderwagen in den Bus stellen & wie Kinderwagen sichern

Du bist viel mit Bus und Bahn unterwegs und fragst dich, wie du in Zukunft deinen Kinderwagen mit deiner wertvollsten Fracht am besten im Bus hinstellen bzw. sichern solltest? Keine Sorge, babys10 hat auch bei dieser Frage alle wichtigen Informationen zusammengestellt:

  • Nicht jeder Bus und auch nicht jede Bahn sind barrierefrei, d. h. Stufen oder zu hohe Einstiege können dir den Zugang zum Fahrzeug erschweren. Aber keine Bange, viele Mitfahrer sind aufmerksam genug und bieten dir ihre Hilfe an. Wenn nicht, dann kannst du deine Mitreisenden um Hilfe bitten.
  • Im Bus bzw. in der Bahn gibt es in der Regel extra Stellplätze, die für Kinderwagen, Buggys und Rollstühle vorgesehen sind. Stelle den Kinderwagen im Bus nur an diese dafür vorgesehenen Stellen.
  • Ziehe die Feststellbremse des Kinderwagens immer fest, sobald du den Wagen an die richtige Stelle gestellt hast.
  • Ob du dein Kind in oder entgegen der Fahrtrichtung im Kinderwagen im Bus abstellen sollst, hängt immer vom Alter deines Kindes und vom Bus ab. Liegt dein Kind im Kinderwagen, stellst du den Kinderwagen in Fahrtrichtung auf. Sitzt dein Kleines bereits im Buggy, dann solltest du den Kinderwagen entgegen der Fahrtrichtung im Bus sichern.
  • Je nachdem wie viele Kinderwagen im Bus sind, kannst du den Wagen auch seitlich hinstellen und mit der Feststellbremse sichern.

 

Wo Kinderwagen abstellen

Wohnst du in einer kleinen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, dann stellen sich viele Eltern die Frage, wo sie den Kinderwagen abstellen sollen, wenn ihr kleiner Schatz endlich auf der Welt ist. Dafür gibt es leider keine Regeln, da es immer auf die Räumlichkeiten ankommt. Ist genügend Platz, kannst du den Kinderwagen im Hausflur abstellen.

Habt ihr einen geräumigen Keller oder eine Tiefgarage im Haus, dann ist es auch möglich, dass du den Kinderwagen dort abstellst. Kommen all diese Möglichkeiten aus verschiedenen Gründen bei dir nicht in Betracht, dann bleibt dir oft nichts anderes übrig als den Kinderwagen mit in die Wohnung zu nehmen. Das ist sicherlich nicht optimal, aber es ist ja nicht für eine allzu lange Zeit und außerdem kannst du die meisten Kinderwagen heutzutage ganz schnell und einfach zusammenklappen.

 

Wie Kinderwagen versenden/verschicken & für Flugzeug verpacken

Möchtest du wissen, wie du deinen Kinderwagen verschicken oder für das Flugzeug verpacken kannst, dann lies dir am besten den Artikel von babys10 zu Buggys durch. Dort erfährst du alles darüber, wie du deinen Kinderwagen versenden oder mit auf Reisen nehmen kannst.

 

Wie Kinderwagen reinigen

Die regelmäßige Reinigung des Kinderwagens ist wichtig, da Wind und Wetter sowie Babys klebrige Patschehände dem neuen Flitzer ganz schön zusetzen können. Sind die Räder bzw. das Gestell mit Dreck oder Resten von Streusalz stark verschmutzt, dann kann es nicht schaden, mit dem Gartenschlauch oder einer Gießkanne den gröbsten Dreck abzuwaschen. Benutzt du zusätzlich einen Schwamm und ein wenig Spülmittel, dann sieht der Kinderwagen wieder fast aus wie neu und ist für die nächste Fahrt durch Schlammpfützen bestens geeignet.

Abnehmbare Polster und Bezüge des Kinderwagens können ganz in die Waschmaschine gepackt werden. Bei allen anderen Bezügen reicht es aus, wenn du den Fleck mit warmem Wasser, Schwamm und etwas Spüli bzw. Waschmittel bearbeitest. Auch Feuchttücher können bei kleineren Verschmutzungen Wunder wirken. Handelt es sich um einen recht hartnäckigen Fleck, dann kannst die betroffene Stelle vorher mit einem Fleckenspray behandeln.

Ein guter Tipp sind auch immer Fußsäcke, die du sowohl im Sommer als auch im Winter in den Kinderwagen packen kannst. Fußsäcke halten deinen Schatz nicht nur schön warm, sondern schützen den Kinderwagen auch vor klebrigen Kinderhänden 😉 .

 

Wer repariert Kinderwagen & Kinderwagenräder

Ist beispielsweise ein Rad deines Kinderwagens kaputtgegangen oder abgebrochen, dann ist der Ärger groß. Aber an wen wendest du dich, wenn der Kinderwagen kaputtgeht und wer repariert ihn wieder? Treten die Mängel im Garantiezeitraum auf, dann solltest du dich zunächst an den Händler bzw. Hersteller wenden. Dann bekommst du meist das passende Ersatzteil zugeschickt.

Ist die Garantie allerdings schon abgelaufen oder hast du deinen Kinderwagen gebraucht günstig im Internet gekauft, dann kann es schwierig werden. Frage trotzdem beim Hersteller nach, ob du das fehlende Ersatzteil dort kaufen kannst oder schaue online, ob jemand das passende Teil anbietet.

 

Wo Kinderwagen reparieren lassen

Vielleicht kann auch Papa oder ein Hobbybastler aus dem Freundeskreis weiterhelfen und den Kinderwagen wieder auf Vordermann bringen. Wirst du auch da nicht fündig, kannst du bei einem Babymarkt, der Kinderwagen verkauft, vorbeischauen und fragen, ob sie dir weiterhelfen können. Vielleicht fragst du auch einmal in einem Fahrradgeschäft nach, da ist eventuell jemand dabei, der dir den Kinderwagen repariert.

Ansonsten könntest du auch im Internet fündig werden und einmal nach einer Kinderwagenwerkstatt in deiner Nähe googeln.

 

Wie lange Kombikinderwagen verwenden

Ein Kombikinderwagen kann dank der verschiedenen Aufsätze von Geburt an bis hinein ins Kindergartenalter verwendet werden, so dass dein Spatz über viele Jahre hinweg in seinem tollen Kinderwagen chauffiert werden kann.

 

Warum mag Kind nicht im Kinderwagen liegen

Bei einigen wenigen Babys kann es vorkommen, dass sie den Kinderwagen einfach nicht mögen und lieber bei Mama auf dem Arm bleiben möchten. Ein Patentrezept gibt es leider nicht, mit dem du deinen kleinen Schatz an den Kinderwagen gewöhnen kannst. Probiere es doch mal mit einer Kinderwagenkette, Babys Lieblingskuscheltier oder einem T-Shirt, das nach Mama riecht, aus und lege es zu deinem Liebling in den Kinderwagen. Sobald dein Zwerg im Kinderwagen liegt, du mit ihm spazieren gehst und ihn mit deiner beruhigenden Stimme besänftigst, wird er durch die leichten Schaukelbewegungen friedlich einschlummern.

 

Kinderwagen: Was braucht man & was muss rein

Jetzt konntest du dich ausführlich darüber informieren, was du bei einem Kinderwagen alles beachten musst und hast vielleicht schon den einen oder anderen Kombikinderwagen in der engeren Auswahl. Aber was braucht man alles für einen Kinderwagen und was muss rein? Im folgenden Abschnitt erfährst du, was auf keinen Fall in Babys neuem Flitzer fehlen darf.

 

Was in Kinderwagen rein- & auf Matratze drauflegen

In jedem Kombikinderwagen bzw. Kinderwagen mit Babywanne darf natürlich nicht die perfekte Matratze fehlen. Bei den meisten Kombikinderwagen ist eine Babymatratze dabei. Allerdings kann diese Matratze etwas dünn sein. Lies dir am besten den Babymatratzen Test und Vergleich von babys10 durch und informier dich über die besten Babymatratzen für Kinderwagen, Wiege oder Stubenwagen.

Hast du die perfekte Matratze für deinen Kinderwagen gefunden, dann darf natürlich das passende Spannbetttuch und eine kuschelig weiche Babybettwäsche nicht fehlen.

 

Warum Kinderwagenkette & wie befestigen

Jetzt liegt dein kleiner Wonneproppen weich und bequem in seinem Kinderwagen und kann friedlich in das Land der Träume abtauchen. Ist dein kleiner Spatz aber putzmunter, muss für die perfekte Unterhaltung gesorgt sein. Wie wäre z.B. mit einer bunten Kinderwagenkette, die du ganz einfach am Kinderwagen befestigen kannst und bei deinem Racker für gute Laune sorgt.

Die Kinderwagenkette kannst du kinderleicht mit Klemmringen, Clips oder Schlaufen am Regen- und Sonnenverdeck des Kinderwagens befestigen, so wird jeder Ausflug mit den fröhlichen Tierchen zu einem Abenteuer.

 

Warum Tuch über Kinderwagen legen

Bist du in der Stadt unterwegs, siehst du immer mal wieder einen Kinderwagen, auf dem ein Tuch ist. Das kann mehrere Gründe haben:

  • Das Tuch schützt vor Sonneneinstrahlung, Insekten und zum Teil auch vor Wärme.
  • Ein Tuch schirmt deinen kleinen Spatz vor neugierigen Blicken ab und bietet ihm eine wohlige Atmosphäre im Kinderwagen.
  • Zudem dunkelt ein Tuch den Kinderwagen ein wenig ab und dämpft die Umgebungsgeräusche, so dass auf deinen kleinen Fahrgast nicht allzu viele Eindrücke gleichzeitig niederprasseln.

Allerdings solltest du einige Dinge beachten, wenn du ein Tuch über den Kinderwagen legen möchtest:

  • Es ist wichtig, dass die Luft unter dem Tuch bzw. im Kinderwagen gut zirkulieren kann, denn sonst wird es schnell zu warm und für deinen kleinen Zwerg recht unangenehm.
  • Auch das Tuch selbst muss luftdurchlässig sein. Viele Eltern verwenden daher das altbekannte Spucktuch, das sie meist sowie dabeihaben. Aber auch ein dünner, luftdurchlässiger Stillschal oder Moltontücher sind gleichermaßen ideal.
  • Wichtig ist auch, dass du das Tuch richtig am Kinderwagen befestigt, denn sonst landet es schnell im Kinderwagen oder auf dem Boden und wird garantiert nicht lange an der gewünschten Stelle bleiben. Je nach Kinderwagen kannst du die Enden des Tuchs an das Verdeck knoten oder mithilfe einer Kinderwagenkette befestigen. Wäscheklammern sind ebenfalls auch immer eine wunderbare Alternative 🙂 .
  • Achte immer darauf, dass die Luft gut zirkulieren kann, ganz egal ob das Tuch nur teilweise oder über dem kompletten Kinderwagen liegt.

 

Was Kind im Kinderwagen anziehen

Viele Eltern stellen sich oft die Frage, was sie ihrem Kind im Kinderwagen anziehen sollen. Orientiere dich daher einfach an der jeweiligen Temperatur bzw. Jahreszeit und verlasse dich ganz auf deinen Mama- oder Papa-Instinkt. Außerdem kommt es immer darauf an, ob der Kinderwagen mit einem Fußsack oder einer Decke ausgestattet ist.

Gehe am besten nach dem altbewährten Zwiebelprinzip vor und ziehe deinem Schatz mehrere Schichten übereinander an. Wird es zu warm, ziehst du deinem Schatz einfach die Jacke und das Mützchen aus. Im Buggy Test und Vergleich von babys10 findest du weitere Informationen dazu, was du deinem Kind im Kinderwagen anziehen kannst.

 

Wie Kinderwagen im Winter ausstatten

Im Winter kann es ganz schön kalt und ungemütlich werden, insbesondere wenn dein kleiner Schatz im Kinderwagen chauffiert wird und sich kaum bewegt. Also wie sollte der Kinderwagen im Winter richtig ausgestattet sein, damit dein Schatz den Spaziergang über den Weihnachtsmarkt ebenso genießen kann wie du? Neben der richtigen winterfesten Kleidung darf der passende Fußsack oder eine kuschelige Decke auf keinen Fall fehlen.

 

Warum Lammfellfußsack im Kinderwagen

Im Fußsack Test und Vergleich von babys10 erfährst du alles über Fußsäcke für Kinderwagen sowie über Einschlagdecken für Babyschalen, die sowohl im Winter als auch im Sommer zum Einsatz kommen können. Außerdem kannst du dich darüber informieren, warum es nicht immer ein Lammfellfußsack sein muss und auch andere Fußsäcke für eine wohlige Wärme im Kinderwagen sorgen.

 

Was kosten Kinderwagen & warum sind sie so teuer

Kinderwagen sind und bleiben eine teure Anschaffung. Sie sollen dich und deinen Schatz schließlich eine ganze Zeit lang jeden Tag begleiten und müssen einiges aushalten. Daher ist es auch nicht verwunderlich, warum Kinderwagen manchmal auch etwas teurer sind. Aber was kosten Kinderwagen denn jetzt eigentlich?

Einen Kombikinderwagen bekommst du bereits für 400 €, wenn du ihn neu kaufst. Entscheidest du dich für einen gebrauchten Kinderwagen, dann kann es deutlich günstiger werden.

Nach oben hin sind auch bei einem Kinderwagen keine Grenzen gesetzt und du kannst für einen Kombikinderwagen auch 600, 800 oder 1000 € ausgeben. Im Kinderwagen Test und Vergleich von babys10 erfährst du nun alles über die Testsieger, deren Ausstattung, Vor- und Nachteile sowie über den Preis.

 

Die fünf besten Kinderwagen/Kombikinderwagen im Test & Vergleich 2017

Im Kinderwagen Test und Vergleich werden alle Daten und Fakten rund um den Kinderwagen beschrieben. Wichtig sind hier das Gewicht, die Altersempfehlung und die Ausstattung des Kombikinderwagens. Ist eine Babyschale dabei, die bei Wunsch auch als Autositz genutzt werden kann? Braucht es dazu einen speziellen Adapter? Entscheidend für dich sind wahrscheinlich vor allem die verschiedenen Funktionen, die dein Kinderwagen erfüllen soll.

Das Material, die Beschaffenheit der Räder und das Design sind ebenfalls wichtige Punkte. Schließlich soll dir dein Kinderwagen auch gefallen, denn er wird dich eine ganze Zeit lang überall hinbegleiten. Wie schnell und einfach sich dein potenzieller neuer Kinderwagen zusammenbauen und wieder auseinanderklappen lässt, kannst du dir in Ruhe in einem Video anschauen.

Danach kannst du dir ausführliche Bewertungen und Erfahrungen sowie Vor- und Nachteile zu den einzelnen Funktionen und zum Handling des Kinderwagens durchlesen. Dabei wird dich sicherlich interessieren, wie sich der Kombikinderwagen in der Praxis bspw. im Gelände oder in der Stadt schlägt.

Zu jedem Kinderwagen findest du außerdem alle Informationen zum Zubehör wie Sonnenschirm, Regenschutz, Tasche, Fußsack, Matratze, Decke, Sitzauflage, Trittbrett und vieles mehr. Zum Schluss erfährst du, wo du die Kinderwagen günstig online und gebraucht kaufen kannst.

 

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen 3-in-1-System: Allgemeine Infos & erster Eindruck


Bei dem wunderschönen Kombikinderwagen „Capri“ von dem Hersteller Bergsteiger kannst du zwischen acht tollen Designs wählen. Vom ersten Tag an bis ins Kindergartenalter kann der Bergsteiger Capri dein Kind sicher und komfortabel begleiten: Er entspricht der europäischen Sicherheitsnorm EN 1888, die die Anforderungen für Kinderwagen in Bezug auf Sicherheit, Materialien, Tragegriffe, Schieber und Feststellbremsen festlegt.

Der Capri Kinderwagen ist mit 9,9 kg (Gestell inkl. Reifen) ein richtiges Leichtgewicht und kann schnell und einfach zusammengeklappt werden. Mit einer Größe von nur 95x58x30 cm passt der Kombikinderwagen ohne Probleme in jeden Kofferraum – sogar in einen Kleinwagen.

Die unkomplizierte Höheneinstellung und die wendigen Schwenkräder ermöglichen dir bei diesem Kinderwagen hohen Komfort beim Fahren. Das Material des Kinderwagens ist wasserabweisend und der klappbare Schirm schützt dein Kind bei euren gemeinsamen Ausflügen vor Sonne und Regen.

Der Sicherheitsbügel ist abnehmbar und der 5-Punkt-Sicherheitsgurt schützt deinen Kleinen oder deine Kleine optimal vor dem Herausfallen. Die Rahmenfederung sowie die zentrale Fußbremse sorgen dafür, dass dein Nachwuchs auf jedem Gelände sicher und bequem in dem Kombikinderwagen transportiert werden kann.

Der Bergsteiger Capri Kinderwagen verfügt über ein umfangreiches und optisch perfekt aufeinander abgestimmtes Zubehör-Paket. Somit bist du jederzeit perfekt ausgerüstet und dank des unkomplizierten Fixierungssystems auch immer flexibel. Mit dem Bergsteiger Capri 3in1 System erhältst du ein Kinderwagengestell mit höhenverstellbarem Griff, eine Babywanne mit abnehmbarem Innenfutter sowie einen Buggy-Aufsatz.

So kann der Wagen kinderleicht zu einem Sportwagen mit Fußsack umfunktioniert werden. Die ECE R44/04-geprüfte Babyschale mit Wetterfußsack ist bereits mit einer Sitzverkleinerung ausgestattet, der Kopf-und Nackenbereich des Säuglings somit jederzeit schützt. Bei dem Bergsteiger Capri Kinderwagen sind ein Sonnenschutz für dein Auto, eine praktische Wickeltasche sowie ein Einkaufskorb für unterwegs, ein Moskitonetz und ein Regenschutz für ungemütliche Tage ebenfalls mit dabei.

Zudem werden alle Bergsteiger Kinderwagen ausschließlich mit Textilien gefertigt, die eine Oeko-Tex-Standard 100-Zertifizierung haben. Alle in dem Bergsteiger Kinderwagen verwendeten Textilien wurden nach Kriterien dieses international gültigen Standards geprüft und enthalten garantiert keine gesundheitsbedenklichen Schadstoffe.

 

Erfahrungen mit dem Bergsteiger Capri Kombikinderwagen: Vor- & Nachteile

Der Bergsteiger Capri Kombikinderwagen hält was er verspricht: Er ist ein vielseitiges Komplettsystem. Hier bekommst du einfach alles, was du brauchst: Babyschale, Babywanne und einen Buggy mit tollem praktischen Zubehör. Der Aufbau ist super einfach und geht wirklich schnell. Die einzelnen Aufsätze für den Bergsteiger Capri Kinderwagen lassen sich in Sekundenschnelle wechseln, so dass du wirklich jederzeit (auch mit dem Auto) total flexibel bist.

Alle Aufsätze können in beiden Richtungen angebracht werden und wenn mal etwas schmutzig wird, lässt sich das Material super abwischen oder auch einfach in der Waschmaschine reinigen.

Der Kinderwagen lässt sich leicht schieben und lenken, die Federung ist gut und die Bremse sicher. Der Bergsteiger Capri Kombikinderwagen ist überall gut einsetzbar: in der Stadt, im Wald und auf Feldwegen. Das Moskitonetz und der Regenschutz lassen sich einfach über die Wanne ziehen und bieten ausreichenden Schutz.

Der Regenschutz hat auch ein Guckfenster, damit hast du dein Baby immer im Blick. Der Griff am Gestell ist höhenverstellbar. Unten am Kinderwagen kann der mitgelieferte Einkaufskorb eingehängt werden, der ebenfalls mit einem leicht zu bedienenden Druckknopfsystem befestigt wird. In der Babyschale wird dein Baby mit einem Drei-Punkt-Gurt festgeschnallt. Der Gurt lässt sich ganz einfach enger oder weiter stellen. Der Regler dazu befindet am Fußende unter der Babyschale.

Der Sportwagenaufsatz des Kinderwagens ist richtig bequem und kann auf einer aufrechten Position auch in eine Schräg- bzw. Liegeposition nach hinten geklappt werden, wenn sich dein Kind ein bisschen ausruhen oder schlafen möchte.

Die Festhaltestange kann je nach Bedarf komplett entfernt oder nur an einer Seite eingehakt werden. Für den Capri Buggy wird von Bergsteiger ebenfalls ein Fußsack mitgeliefert. Alle anderen Standard-Fußsäcke kannst du ebenfalls verwenden, falls du bspw. ein besonders warmen mit Lammfell für deinen kleinen Schatz im Winter haben möchtest.

Dieser Kinderwagen von Bergsteiger hat eine sehr gute Qualität, dennoch gibt es ein paar kleine Mängel, die aber bei diesem tollen und unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als akzeptabel sind: Die Wickeltasche und der Einkaufskorb könnten etwas größer sein. Es passt alles Notwendige rein, was du für einen Ausflug mit deinem Sprössling brauchst, aber wenn du einen Großeinkauf machen möchtest, könnte es etwas eng werden.

Aber dank des Sonnen- und Regenschutzes kannst du mit dem Capri Kinderwagen von Bergsteiger bei jedem Wetter rausgehen. Ein Spaziergang mehr an der frischen Luft ist gesund für euch beide und für dein Kind nach aufregend dazu.

Wenn du ein kleines Auto hast und den Kinderwagen im Kofferraum verstauen willst, ist kaum noch Platz für andere Sachen. Aber dieses Problem lässt sich auch mit einem anderen Kinderwagen nicht lösen, nur mit einem größeren Auto :). Ein letztes kleines Manko ist, dass die Babywanne keine Halteschlaufen an den Seiten hat, sodass du ein bisschen mehr Kraft aufwenden musst, um die Wanne aus dem Gestell heben zu können.

 

Wo Kinderwagen online neu oder gebraucht kaufen

Der Capri Kombikinderwagen von Bergsteiger ist ein echter Hingucker und das für einen super Preis von unter 400 Euro! Möchtest du den Kinderwagen direkt beim Hersteller für 399,90 € kaufen, hast du die Möglichkeit, das Capri-Modell von Bergsteiger 30 Tage kostenlos zu testen.

Bei Amazon bekommst du den Kombikinderwagen schon ab 380,00 €. Ist dir ein gebrauchtes Produkt lieber, kannst du den Capri-Kinderwagen ebenfalls bei Amazon schon für 310,00 € erwerben. Ein Blick in die Ebay-Kleinanzeigen ist immer eine gute Idee: Hier kannst du das Bergsteiger Capri-Modell gebraucht schon ab 150 € kaufen.

 

Joolz Geo: Allgemeine Infos & erster Eindruck


Der Joolz Geo Kombikinderwagen ist das Designer-Modell für eine modebewusste und moderne Familie und ein echter Hingucker. Bei diesem schicken Kinderwagen stimmt einfach alles: Das Design ist perfekt auf jedes noch so kleine Detail abgestimmt. Und auch die Qualität ist mehr als überzeugend. Dein Kleines kann dich von Geburt an in diesem bezaubernden Kinderwagen begleiten.

Der stylische Joolz Kinderwagen hat aber auch seinen Preis und beginnt bei 999 €. Dafür bekommst du das Gestell mit einem Babywannen- und Buggyaufsatz. Eine Babyschale ist beim Joolz nicht dabei. Die kannst du aber optional dazu bestellen. Der Vorteil ist, dass du die Babyschale auch ganz einfach als Autositz verwenden kannst.

Die Autoschale und das dazu separat erhältliche Adapter-Set kannst du ganz einfach auf deinem Joolz Kinderwagen befestigen und schon bist du auch zu Fuß wieder ganz mobil unterwegs. Egal ob als Autositz, Kinderwagen oder Buggy, deine kleine Familie ist immer sicher und elegant unterwegs. Bei dem Joolz Geo kannst du zwischen fünf tollen Kollektionen (Earth, Studio, Quadro, Tailor, Ridge) sowie weiteren Farbvarianten wählen.

Das Baukasten-Prinzip des Joolz Geo Kinderwagens bietet dir drei verschiedene Konfigurationen: Wenn du eine Zwillingsmama bist oder deine Familie weiteren Zuwachs erwartet, kannst du deinen Joolz Geo ganz einfach um eine zweite Babywanne oder einen weiteren Sitz erweitern.

 

Erfahrungen mit dem Joolz Geo Kinderwagen: Vor- & Nachteile

Der Geo Joolz ist wirklich jeden einzelnen Cent wert und kann dich vom ersten Tag an bei jedem Familienausflug begleiten. Es ist super schnell zusammengeklappt und im Auto verstaut. Die praktische Transportverriegelung hilft dir dabei, den Kinderwagen ganz einfach zu tragen bzw. zu ziehen.

Durch die vier Räder ist der Joolz Geo super bequem sowie optimal zu lenken und zu schieben. Egal ob du gerade bei Regen durch den Matsch läufst, bei einem Sonntagsspaziergang Kiesel- oder Pflastersteine bewältigen musst oder einen schönen Urlaub mit deiner Familie am Meer bzw. in den Bergen verbringen möchtest, du bist einfach überall super ausgestattet.

Den Joolz Geo gibt es in fünf wunderschönen Kollektionen: Die Joolz Geo Earth Kollektion ist von der Natur inspiriert worden, die Geo Studio Serie eignet sich perfekt für einen stylischen Stadtbummel. Die Joolz Geo Quadro Variante verbindet klassische Eleganz mit der Liebe zum Detail, bei dem Joolz Tailor hast du die Möglichkeit, deinen eigenen Stil zu zeigen und kreativ zu sein. Hier kannst du deinen Kinderwagen nach deinen individuellen Vorstellungen gestalten und die Basisfarbe, die Farbe für die Räder und den Farbakzent selbst bestimmen. Der Joolz Ridge verbindet zeitgenössische Ästhetik mit „Handmade“-Flair.

Ein weiteres besonderes Highlight ist das Baukasten-Design: Du kannst deine Zwillinge, oder wenn dein kleiner Sprössling ein Geschwisterchen bekommt, wunderbar in dem Joolz Geo Duo bzw. in der Twin Variante unterbringen. Dazu musst du keinen neuen Kinderwagen kaufen, da du deinen Joolz Geo einfach mit einem Erweiterungsset zum Geschwisterwagen umfunktionieren kannst.

Das praktische an diesem Prinzip ist, dass der Wagen dadurch weder breiter noch länger wird. Bei dem Joolz Geo Duo bzw. Twin werden die Babywannen bzw. Sitze untereinander montiert. Das hat für deine Kinder jedoch den Nachteil, dass sie nicht nebeneinandersitzen können und somit auch keinen Augenkontakt haben.

Bei Geschwisterkinderwagen, bei denen die Kinder hintereinander sitzen, ist das aber auch nicht anders. Dafür ist der Joolz Geo Kinderwagen in jeder Variante extrem wendig und du passt damit ohne Probleme in jeden Bus oder jede Straßenbahn rein.

Der Nachteil ist, dass das passende Zubehör für den Joolz Geo einzeln dazu bestellt werden muss und lediglich das Gestell, die Babywanne und der Buggysitz im Lieferumfang enthalten sind. Der Joolz Geo Kinderwagen wird demnach mit jedem weiteren Zubehör teurer. Dafür kannst du aber auch selbst entscheiden, was du genau für dein Kleines und dich brauchst. Das Design des Zubehörs ist perfekt auf deine Joolz Geo Kollektion abgestimmt und ein echtes Muss.

 

Wo Kinderwagen online neu oder gebraucht kaufen

Den Joolz Geo Kinderwagen kannst du in der Mono, Duo oder Twin Variante direkt beim Hersteller online kaufen. Hier erhältst du auch gleich das passende Zubehör. Das Einsteigermodell bekommst du ab 999 €. Du kannst aber auch bei Amazon oder Babywalz schauen und wenn du Glück hast, kannst du dir bei manchen Produkten sogar einige Prozent sparen.

Da die Joolz Kinderwagen eine super Qualität haben, kannst du bei Ebay-Kleinanzeigen nach gebrauchten Joolz Kinderwagen schauen. Bei einigen Kinderwagen merkst du noch nicht einmal, dass sie schon anderen Familien treue Dienste erwiesen haben. Außerdem haben die Joolz Kinderwagen einen hohen Wiederverkaufswert. Wenn du dich also für ein neues Modell entscheidest, kannst du dieses ohne Probleme weiterverkaufen, wenn dein Kind aus dem Kinderwagen herausgewachsen ist. Somit machst du dir und anderen eine große Freude und schonst gleichzeitig die Umwelt.

 

ABC Design Turbo 6: Allgemeine Infos & erster Eindruck


Der Kombikinderwagen Turbo 6 von ABC Design ist von Anfang an ein multifunktionaler, praktischer und zuverlässiger Begleiter für deinen Nachwuchs. Mit dem ultraleichten Aluminiumgestell, dem 3in1 System aus Tragewanne, Fußsack und Sitzeinlage für dein Baby sowie dem Sportwagenaufsatz wird dir besondere Flexibilität auf sechs Rädern geboten.

Benötigst du für dein Kleines eine extra Babyschale, kannst du optional die Tragewanne Doozy bestellen, die sich mit einem passenden Adapter auch mit den Autositzen der Gruppe 0+ Risus, Maxi Cosi Citi, Cabrio, Pebble, Römer Baby Safe plus SHR und Cybex Aton nutzen lässt. So ist dein ABC Design Turbo 6 ganz schnell ein echter Allrounder.

Die Vorderräder sind gefedert und um 360 Grad schwenkbar, so erlauben sie dir eine optimale Wendigkeit. Die Räder kannst du aber je nach Bedarf feststellen, so dass du ihn in der Stadt sowie im leichten Gelände gut verwenden kannst. Der ABC Design Turbo 6 lässt sich kinderleicht zusammenfalten und ist zudem mit einer praktischen Transportsicherung ausgestattet.

Der Turbo 6 Kinderwagen verfügt u. a. über einen höhenverstellbaren Teleskopschieber, eine verstellbare Rückenlehne und über ein super praktisches Verdeck, das für jedes Wetter bestens geeignet ist.

 

Erfahrungen mit dem ABC Design Turbo 6 Kombikinderwagen: Vor- & Nachteile

Das Tolle an dem Turbo 6 Kombikinderwagen von ABC Design sind die sechs wendigen Räder und sein einzigartiges und modernes Design. Der Kinderwagen lässt sich super leicht schieben und der ausziehbare Schieber kann perfekt an jede Größe angepasst werden.

Der Buggyaufsatz ist schnell gewechselt und für dein Kind richtig bequem. Du kannst die Rückenlehne in verschiedenen Stufen nach hinten stellen, sodass sich dein kleiner Fahrgast bei Bedarf ein wenig ausruhen oder in seine Traumwelt abtauchen kann. Das Tolle an dem Sportwagenaufsatz des ABC Turbo 6 ist, dass er entweder in Fahrtrichtung oder entgegengesetzt angebracht werden kann.

Der 5-Punkt-Sicherheitsgurt und der aufklapp- und abnehmbare Schutzbügel sorgen stets dafür, dass dein Sprössling immer sicher chauffiert werden kann. Das Verdeck des ABC Kinderwagens ist in jeder Hinsicht praktisch: es schützt dein Kind optimal vor Regen sowie Wind und verfügt über einen integrierten UV-Schutz und ein Mückengitter. Die Seitenfächer sind perfekt, hier kannst du Taschentücher oder einen kleinen Snack immer griffbereit verstauen.

Weitere Highlights sind der große Einkaufskorb, das am Gurt befestigte Schnullerband und die Reflektoren am Einkaufsnetz, die den Turbo 6 Kombikinderwagen zu einem gelungenen Begleiter machen. Der Preis ist wirklich unschlagbar und beginnt bei knapp 400 Euro.

Das meiste Zubehör für den ABC Turbo 6 musst du separat dazu bestellen und ist nicht im Lieferumfang enthalten. Dadurch wird der Kinderwagen natürlich wieder etwas teurer, aber durch einen kleinen Aufpreis kannst du den Turbo 6 Kinderwagen zu einem perfekten Travelsystem machen.

Der einzige Nachteil an diesem ABC Kinderwagen sind die Räder, die nach einigen Monaten anfangen können sich leicht abzunutzen. Für längere Wanderungen auf Schotterwegen ist er nicht unbedingt optimal ausgestattet, aber der Hersteller weist ja bereits darauf hin, dass der Turbo 6 Kinderwagen am besten für die Stadt und leichtes Gelände geeignet ist. Deswegen darf man sich nicht wirklich darüber beschweren, da er für den Alltag ansonsten wirklich perfekt ist.

 

Wo Kinderwagen online neu oder gebraucht kaufen

Den ABC Design Turbo 6 Kombikinderwagen kannst du online bei Amazon für 399 € kaufen. Je nachdem für welche Kollektion du dich aus den letzten Jahren entscheidest, kann der Preis auch nach oben hin variieren. Für den ABC Turbo 6 lohnt sich genau wie für alle Kinderwagen auch ein Klick in die Ebay Kleinanzeigen.

 

Hartan Topline S: Allgemeine Infos & erster Eindruck


Mit dem schicken sportlichen Design des Hartan Topline S Kinderwagens bist du jederzeit top ausgestattet. Im Lieferumfang des Hartan Topline S sind neben dem Gestell und dem Sportsitz ein geräumiger Einkaufskorb und ein Klarsicht-Regenschutz enthalten.

Der Sportwagen ist für dein Kind etwa ab dem sechsten Monat bestens geeignet. Wenn du den Hartan Topline S schon direkt nach der Geburt verwenden möchtest, kannst du ihn ganz einfach mit der separat erhältlichen Softtasche zu einem Kombikinderwagen umbauen. Die Tragetasche ist sicher und federleicht und bietet deinem kleinen Schatz hohen Liegekomfort.

Die Einlage sowie der Windschutz sind zum Sommerfußsack umwandelbar. Die Tasche auf dem Fußsackoberteil ist extrem praktisch, so kannst du die wichtigsten Utensilien immer griffbereit verstauen.

Das Tolle an dem Hartan Topline Kinderwagen ist, dass du mit den separat erhältlichen Adaptern auch eine Babyschale von Maxi-Cosi (Cabrio Fix oder Pebble) oder Römer (Baby Safe Plus SHR I oder SHR II) befestigen kannst.

Ein echter Hingucker sind die leichten, kugelgelagerten Luftkammerräder mit Crossfelgen. Mit nur wenigen Handgriffen kannst du die Schwingfederung zwischen soft und sportlich einstellen. Außerdem lassen sich die Einzelschwenkräder feststellen. Somit bist du sogar für unebenes Gelände bestens gerüstet.

 

Erfahrungen mit dem Hartan Topline S Sportwagen: Vor- & Nachteile

Der Hartan Topline S ist genauso flexibel wie du und lässt sich sowohl in der Stadt als auch auf dem Land einsetzen. Die Reifen des Kinderwagens sind ein echtes Wunder, so kann dir selbst der tiefste Matsch und auch kein Schnee mehr etwas anhaben.

Durch das zahlreiche passende Zubehör für den Hartan – wie die praktische Wickeltasche oder die perfekte Ausstattung für jedes Wetter – ist der Topline S Kinderwagen der ideale Begleiter für deine Familie.

Die extrem einfache Handhabung begeistert einfach jedes Elternteil. Durch den verstellbaren Schwenkschieber kann die Fahrtrichtung deines Kindes ganz einfach geändert werden, somit wird es für deinen Fahrgast nie langweilig und auch Sonne und Regen können deinem Kind dank des (geräuschlos verstellbaren) Verdecks des Hartan Sportwagens nichts mehr anhaben. Das Verdeck ist zudem mit einer Klimazone ausgestattet und sorgt so für eine optimale Luftzirkulation.

Die Rückenlehne und Fußstütze kannst du ganz nach Wunsch des Kindes in verschiedene Positionen bringen und auch der Schieber ist für deinen bestmöglichen Komfort in der Höhe verstellbar. Dein Kind wird durch den 5-Punkt-Sicherheitsgurt, den Schutzbügel, durch die Sicherheitsreflektoren und durch eine Feststellbremse gesichert.

An dem Hartan Topline S gibt es eigentlich nichts zu bemängeln. Das meiste Zubehör wie etwa die Babyschale und die Tragewanne musst du zwar immer separat dazu kaufen, aber bei einem Preis ab 589 € kann man wirklich nicht meckern.

 

Wo Kinderwagen online neu oder gebraucht kaufen

Den Hartan Topline S bekommst du neu schon ab 589 €. Bei einigen Anbietern kann der Preis je nach Ausstattung, Design und Kollektion variieren. Gebraucht kannst du den Hartan Topline S z. B. online bei Ebay Kleinanzeigen kaufen. Auch wenn der Topline S in seiner Anschaffung etwas teurer als andere Kinderwagen ist, kannst du ihn dank der super Qualität für einen sehr guten Preis wieder weiterverkaufen.

 

Teutonia BeYou! Elite: Allgemeine Infos & erster Eindruck


Daumen hoch für den Teutonia BeYou! Elite. Er ist der Perfektionist für jedes Gelände: funktional und komfortabel im Alltag, kompakt und leicht zu transportieren sowie mit einem hochwertigen Look in toller Qualität ausgestattet. Das Fahrwerk ermöglicht dir überall ein müheloses und einfaches Schieben. Der Sportwagensitz des Teutonia BeYou! Elite verfügt über ein 5-Punkt-Gurtsystem, das mit deinem Kind automatisch mitwächst. So wird vermieden, dass der Gurt nicht richtig eingestellt wird.

Außerdem kannst du die Liegefläche auf 94 cm verlängern, der Innenraum ist damit für deinen kleinen Fahrgast besonders geräumig und bequem. Dieser Sitz ist sogar dank der mehrfach verstellbaren Rückenlehne ab der Geburt einsetzbar. Alternativ dazu kannst du bei dem Teutonia Kinderwagen aus drei verschiedenen Tragetaschen wählen.

Du bekommst den Teutonia BeYou! Elite mit der Vario Plus Tragetasche bei Amazon bereits für ca. 716€, mit der Softtragetasche für 889€ und mit der Gestelltragetasche für 935€. Egal ob du für den Teutonia Kinderwagen eine Tragetasche dazu kaufen möchtest oder nicht, ein Regenschutz und Einkaufskorb sind immer dabei!

Bei dem Teutonia BeYou! Elite Kinderwagen kannst du zwischen den eben genannten drei Tragetaschen auswählen. Natürlich kannst du den Teutonia BeYou! jederzeit zu einem komplett ausgestatteten Travelsystem umfunktionieren, wenn du dir den separat erhältlichen Autositz Tario mit dem passenden Adapter für deinen Kinderwagen dazu kaufst.

Alternativ kannst du bspw. auch Autositze von Maxi Cosi, Britax oder anderen Herstellern mit dem richtigen Adapter auf deinem Teutonia BeYou! Elite befestigen. Ob als klassischer Kinderwagen oder Sportbuggy, das Handling des Teutonia BeYou! ist in jedem Fall mehr als einfach und mit dem Schwenkschieber kann die Blickrichtung deines Kindes jederzeit problemlos gewechselt werden.

 

Erfahrungen mit dem Teutonia BeYou! Elite Kinderwagen: Vor- & Nachteile

Der Teutonia BeYou! Elite ist in jeder Hinsicht super. Das Material und die Verarbeitung sind top. Der schwarze Schiebergriff in Lederoptik und die schwarze Ziernaht sorgen nicht nur für optimale Haptik während des Schiebens, sondern er sieht dadurch auch noch richtig edel aus. Der Teutonia BeYou! ist extrem wendig und dank der Gummireifen kinderleicht zu schieben, selbst wenn es mal etwas enger oder matschig werden sollte.

Super praktisch sind auch die verwendeten Stoffe, sie sind wasser- und schmutzabweisend und können bei 30°C ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Der Teutonia Kinderwagen hat viele nützliche Funktionen, die bei einem perfekten Kinderwagen nicht fehlen dürfen: Eine widerstandsfähige und wartungsfreie Feststellbremse dank eines neuen geschlossenen Systems, ein schwenkbarer Schiebegriff, eine perfekte Federung und feststellbare Räder, so dass sich der Kinderwagen auf jedem Gelände perfekt rangieren lässt.

Mit dem Teutonia BeYou! Elite Kinderwagen meisterst du problemlos jeden Pflasterstein und lange Spaziergänge in der freien Natur.

Ein bisschen schade ist, dass das Verdeck des Teutonia BeYou! Elite kein Sichtfenster hat, so kannst du dein Kind nicht sehen, wenn es in Fahrtrichtung sitzt. Über ein paar weitere Reflektoren würden sich einige Eltern wahrscheinlich freuen, aber die kann man ganz einfach selbst an den Seiten anbringen, wenn man möchte.

Die wenigen Reflektoren sind sicher kein Grund, den Wagen nicht zu kaufen, da er ansonsten wirklich zu der Elite der Kinderwagen gehört. Über die richtige Größe des Einkaufskorbs lässt sich streiten, er ist für den Alltagsgebrauch völlig ausreichend. Wer damit einen Großeinkauf machen möchte, sollte einfach einmal mehr mit dem Sprössling an die frische Luft!

 

Wo Kinderwagen online neu oder gebraucht kaufen

Du bekommst den Teutonia BeYou! Elite mit der Vario Plus Tragetasche bei Amazon bereits für ca. 716 €, mit der Softtragetasche für 889 € und mit der Gestelltragetasche für 935 €. Wenn du den Teutonia Kinderwagen beim Hersteller direkt online kaufen möchtest, musst du etwas mehr Geld ausgeben.

Hier gibt es das Einsteigermodell (ohne eine der drei Tragetaschen) erst ab 799 €. Bei dem Teutonia BeYou! Elite Kinderwagen lohnt es sich ebenfalls bei Ebay zu schauen: Hier findest du viele gebrauchte Modelle schon ab 300 € oder bei Bedarf kannst du deinen Teutonia Kinderwagen dort wieder ganz leicht verkaufen, wenn er nicht mehr benötigt wird.

 

Wo Kinderwagen in Berlin, München, Wien & Co günstig kaufen

Egal ob du in München, Wien oder in Berlin wohnst, in allen größeren Städten gibt es viele Fachgeschäfte, in denen du deinen Traum-Kinderwagen von Teutonia, Hauck, Hartan oder Joolz kaufen kannst. Dort kannst du dir den Kinderwagen vor dem Kauf auch genau anschauen und dich beraten lassen. Bist du ein Fan des Online-Shoppings oder ist vielleicht kein Fachgeschäft für Babyprodukte in deiner Nähe, dann haben Amazon, Babywalz und andere Online-Händler bestimmt den richtigen Kinderwagen für dich.

Achte allerdings darauf, dass die Lieferzeit für Kinderwagen bei einigen Modellen mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann, daher solltest du dich rechtzeitig über verschiedene Kinderwagen informieren und frühzeitig bestellen. Eigentlich kann es ja direkt losgehen, denn babys10 hat dir schon alles verraten, was du über Kinderwagen wissen musst und wo du bspw. einen Gesslein Kombikinderwagen kaufen kannst 🙂 .

 

Wer verschenkt Kinderwagen

Bevor du allerdings einen neuen Kinderwagen kaufst, kann es nicht schaden, wenn du dich einmal in deinem Freundes- und Bekanntenkreis umhörst. Vielleicht hat einer von ihnen einen passenden Kinderwagen zu verschenken.

Kinderwagen sind außerdem auch ein tolles Geschenk zur Geburt, natürlich nur dann, wenn Freunde und Familie zusammenlegen. Aber wenn du schon weißt, welcher Kinderwagen perfekt zu dir passt, kannst du dies ja beiläufig in einem Gespräch erwähnen 🙂 .

 

Wer verkauft Kinderwagen

Bist du auf der Suche nach einem günstigen gebrauchten Kinderwagen, dann kannst du in Secondhandläden, auf Flohmärkten oder im Internet auf Gebrauchtwaren-Plattformen wie Ebay, Ebay-Kleinanzeigen, Shpock oder Willhaben schauen. Dort verkaufen Eltern die gebrauchten Kinderwagen, die nicht mehr benötigt werden.

Schaue dir allerdings die Fotos immer genau an oder suche dir einen Kinderwagen in deiner Nähe aus, sodass du den Kinderwagen vor dem Kauf genau begutachten kannst. Schließlich lässt sich auf Fotos nicht immer ganz genau erkennen, in welchem Zustand der Kinderwagen wirklich ist.

 

Wer bezahlt Kinderwagen

Ist dir ein neuer Kinderwagen zu teuer oder verfügst du über ein geringes Einkommen, dann hast du die Möglichkeit, bei verschiedenen staatlichen Ämtern oder privaten Stiftungen einen Zuschuss zu beantragen. Wo und wie du so einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen kannst, kannst du dir im babys10 Artikel über Erstausstattung durchlesen.

 

Wo Kinderwagen verkaufen oder entsorgen

Braucht dein kleiner Schatz keinen Kinderwagen mehr, dann kannst du ihn ebenfalls auf Ebay, Shpock oder anderen Plattformen verkaufen. Ist der Kinderwagen leider nicht mehr gut in Schuss und hat seine besten Tage schon hinter sich, dann wird es wohl Zeit, dass du dich von deinem treuen Begleiter verabschiedest. Den ausrangierten Kinderwagen kannst du beim Sperrmüll entsorgen oder zum Wertstoffhof in deiner Nähe bringen.

nach oben