Die 10 schönsten Babysöckchen 2017



Die schönsten Söckchen für warme Babyfüße

Nr. Bild Produktinfo Shop
1. FALKE Erstlingsringel 10040 Unisex – Baby Babybekleidung/ Söckchen, Gr. 62/68, Blau (powderblue ) Amazon
2. Sterntaler Baby-Jungen Socken Söckchen 3er Pack Hund, Beige (Ecru 903), 15 (Herstellergröße: 14) Amazon
3. Playshoes Unisex Baby Socken Erstlingssocken Blümchen, 3er Pack, Gr. One size (Herstellergröße: 0-3 Monate), Rosa (original 900) Amazon
4. Sterntaler Unisex – Baby Socken Erstlingssöckchen, 3er Pack, Einfarbig, Gr.0(Neugeborene), Weiß (Weiß 500) Amazon
5. Sterntaler Baby – Mädchen Socken Erstlingssöckchen, 3Er Pack, Einfarbig, Gr. Neugeborene, Rosa (Rosa 702) Amazon
6. VWU Baby Socke Jungen Socken Erstlingssöckchen Anti Rutsch Dicke Manschette Baumwolle 5er Pack (0-6 monate, Grau) Amazon
7. Sterntaler Baby-Jungen Socken Erstlingss.Auto/Bär,3er Pack, Blau (Nachtblau 366), One size (Herstellergröße: 0) Amazon
8. Happy Cherry Winter Verdickt Baumwolle Vintage Baby Jungen 4 Paar Socken Set Süß und Lieblich – Dunkelblau Gepunkt Gestreift 0-6 Monate Amazon
9. Baby Mädchen und Jungen Babysocken 0-6 Monate 4er Pack BS (Multi-13F, ) Amazon
10. pantau.eu Babyschuhe, Erstlingsschuhe, Babyschühchen Nicki 0-3 Monate, Weiß, Giraffe Blau Amazon


Kalte Füßchen sind für Babys ebenso unangenehm wie für uns Erwachsene. Daher sind Babysocken ein wichtiger Bestandteil der Erstausstattung. Ob niedliche Söckchen mit Schleifen, Spitzen oder Rüschen, lässige Socken von Converse, Nike, Hudson oder Adidas oder doch lieber selbst gestrickt oder gehäkelt – Babysöckchen sehen nicht nur wahnsinnig süß aus, sie halten deinen Schatz vor allem auch warm.

Auf dieser Seite erklärt dir babys10, warum ein Baby sogenannte Erstlingssöckchen benötigt und ab welchem Alter du klassische Babysocken für deinen Sprössling verwenden kannst. Außerdem findest du viele unterschiedliche Söckchen-Modelle, sodass garantiert das Richtige für dich und dein Spatz dabei ist.

Viele Eltern fragen sich, wie Babysocken besser an Babys Füßchen halten und nicht andauernd herunterrutschen. Auch hierfür hat babys10 eine gute Lösung parat. Zusätzlich klärt dich babys10 über die Babygrößen von Socken auf und gibt dir Tipps, wo du sie kaufen kannst. Hast du eine kreative Ader und möchtest Söckchen für dein Baby selber machen, so findest du Videos und Anleitungen am Ende des Artikels.

 

Warum braucht dein Baby Erstlingssöckchen

Babys sind im Mutterleib noch wohlige 37 Grad gewöhnt, also fast so schön warm wie auf den Kanaren. Da ist es nicht verwunderlich, dass Babys nach der Geburt erst einmal frieren. Über das Köpfchen, aber auch über die Füße verlieren sie die meiste Wärme. Daher sorgen ein bequemes Mützchen sowie spezielle Erstlingssöckchen für ein wohlig warmes Gefühl und die nötige Geborgenheit, die dein kleines Kind jetzt so benötigt. Die Erstlingssocken zeichnen sich vor allem durch ihre hohen Stulpen aus, somit wird dein Schatz garantiert nicht frieren.

 

Ab wann Babysocken

Babysocken solltest du generell gleich nach der Geburt verwenden. Natürlich gibt es auch bei Söckchen einige Unterschiede bezüglich der Größe. Nach der Geburt verwendest du sogenannte Erstlingssöckchen, da Babys Füßchen noch ganz klein sind. Danach kannst du normale Babysocken verwenden. Konnte es dein Spatz nicht erwarten, endlich das Licht der Welt zu erblicken, kannst du auch extra kleine Socken für Frühchen kaufen.

 

Babysocken für Frühchen

Socken für Frühchen sind nochmals etwas kleiner als Erstlingssocken. Meist ist es eher schwierig solch kleine Größen im Handel zu erhalten. Frage am besten in einem Fachgeschäft in deiner Nähe nach, ansonsten gibt es auch einige Angebote im Internet wie bspw. auf Amazon.

 

Antirutschsocken

Hat dein Baby schon fleißig Muttermilch getrunken und wächst richtig schnell, so wird es nach ca. 4 bis 5 Monaten Zeit auf klassische Babysocken umzusteigen. Denn wenn dein kleiner Racker seine ersten Krabbelausflüge startet, um die weite Welt zu erkunden, müssen die Socken schon anderen Belastungen standhalten als die Erstlingssöckchen. Sobald dein Spatz seine ersten Schritte macht, solltest du ihm unbedingt Socken mit einer rutschhemmenden Sohle kaufen, um die Gefahr von Stürzen zu vermeiden.

 

Schöne & bequeme Babysöckchen

Natürlich müssen die Babysöckchen super bequem sein. Aber auch das Design ist ein ausschlaggebendes Kaufargument, deshalb sollten die Söckchen auf jeden Fall stimmig zum Outfit passen, wenn nicht sogar ein Eyecatcher sein. Im Handel werden zahlreiche Modelle angeboten, so hast du genügend Auswahl und kannst je nach Geschmack entscheiden, was zu deinem kleinen Sonnenschein am besten passt.

 

Klassische Babysocken

Wer es schlicht und einfach mag, kann auf weiße, blaue oder rosafarbene Babysocken zurückgreifen. Auch Socken mit verschiedenen Mustern wie Punkte, Sterne oder Streifen sehen bei deinem Würmchen toll aus. Natürlich dürfen auch bunte Tiersocken in Babys Kleiderschrank nicht fehlen.

 

Babysocken für Fashionistas

Wer richtig trendy mit seiner Prinzessin unterwegs sein möchte, sollte nach weißen Socken mit Schleifen oder Spitzen und Rüschen Ausschau halten. Socken mit Spitzenrand oder Glitzer sehen genauso knuffig aus und machen dein Kleines zur süßen Fashionista.

 

Babysocken für lässige Sprösslinge

Wer es lieber lässiger mag, kann sich auf die Suche nach Socken von Nike, Converse, Puma, Adidas oder Hudson für sein Baby begeben.

 

Spezielle Babysocken

Wie wäre es denn mit Rasselsöckchen für dein Baby? Der Hersteller Fehn hat tolle Rasselsöckchen mit einer süßen Eule oder dem schlauen Fuchs im Sortiment. In den Socken sind Rasseln vernäht, die auf spielerische Weise die motorischen Fähigkeiten deines neuen Mitbürgers fördern. Dein Baby wird dazu angeregt, seine Beinchen in Bewegung zu halten und immer wieder nahe ans Gesicht zu ziehen.

Speziell in Bayern wird ja gern Tracht getragen. Damit dein Würmchen auch kleidungstechnisch mit Mama und Papa mithalten kann, gibt es richtig süße gestrickte Trachtensocken, diese Babysocken sehen aus wie passende Trachten Schuhe. Ein Muss für jeden Biergartenbesuch.

 

Babysocken-Set als Geschenk

Deine Freundin oder Bekannte erwartet ein Baby und du weißt nicht so recht, was du ihr zur Geburt schenken kannst? Wie wäre es denn mit einer süßen Geschenkbox mit kuschelig warmen Söckchen für das Neugeborene?

 

Babysockengrößen

Möchte man gerne Babykleidung verschenken, stellt sich oft die Frage, welche Größe denn für den Säugling passend sein könnte. Hier findest du eine Auflistung, welche Sockengröße für welches Alter passend ist:

  • Frühchen: 13, 14, 15
  • 0 – 3 Monate: 16
  • 3 – 6 Monate: 17
  • 6 – 9 Monate: 18
  • 9 – 12 Monate: 19
  • 12 – 15 Monate: 20
  • 15 – 18 Monate: 21
  • 18 – 21 Monate: 22
  • 21 – 24 Monate: 23

 

Welches Material für Babysocken

Am besten eignen sich Baumwollsöckchen für deinen Liebling, es werden aber auch teilweise künstliche Fasern wie Elastan oder Polyester mitverarbeitet.

Baumwolle ist eine Naturfaser und weist sämtliche Vorteile auf: Sie ist im Gegensatz zu Kunstfasern sehr saugfähig und gilt als sehr hautfreundlich. Sie liegt weich und angenehm auf der Haut und weist ein sehr geringes Allergiepotenzial auf. Kaufst du also Baumwoll-Söckchen für dein Baby, machst du garantiert nichts falsch.

Elastan ist eine äußerst dehnbare Chemiefaser und sorgt für die nötige Elastizität der Söckchen, Polyester ist ausgesprochen pflegeleicht und besticht durch die enorm lange Haltbarkeit: kräftige Farben bleiben lange intensiv. Ein Frottee Stoff ist ebenfalls gut für Babys Füßchen geeignet, da er sehr kuschelig und angenehm zu tragen ist.

 

Wie halten Babysocken besser an Babyfüßen

Kennst du bereits dieses “Babys-Socken-sind-schon-wieder-verschwunden”-Phänomen? Vielleicht hatte die Waschmaschine mal wieder ordentlich Hunger und hat die Söckchen einfach weggefressen? Eine andere Erklärung wäre, dass Babys im Laufe der ersten Lebensmonate immer wieder ihre Söckchen verlieren, meist scheint von jedem Paar immer nur noch ein Söckchen übrig zu bleiben. Das passiert relativ schnell, denn wenn dein Schatz spielt, strampelt oder daran zieht, sind die Socken ganz schnell ausgezogen.

Mit den Sock Ons Sockenhaltern bleiben die Füßchen deines kleinen Rackers nicht nur schön warm, sie sorgen auch dafür, dass die Söckchen an Ort und Stelle bleiben. Zieh die Sock Ons einfach über die Socken deines Lieblings und egal wie sehr dein Baby strampelt und daran zieht – die Sock Ons halten, was sie versprechen und sind die perfekte Lösung für dieses kleine Problem.

Die Sockenhalter fallen relativ klein aus, vielleicht bestellst du sie in zwei Größen bzw. gleich eine Nummer größer. Ein Paar Söckchen bekommst du bereits ab ca. 6 €, welches in vielen bunten Farben verfügbar ist. Die Sock Ons bestehen aus einem super weichem Stretchstoff: Das Mischgewebe aus 82 % Nylon und 18 % Elasthan ist bei 30 Grad in der Waschmaschine zu reinigen. Achte nur darauf, dass du deiner Schlafmütze die Sock Ons während seines Nickerchens ausziehst.

 

Wo Babysocken kaufen

Socken für dein Baby kannst du online bei Amazon, Babywalz oder Babyone bestellen oder auch im Handel bei Rossmann, dm und in vielen weiteren Fachgeschäften kaufen. Du kannst aber auch Babysöckchen selber machen. Wie das geht, erfährst du im nächsten Abschnitt.

 

Babysöckchen stricken oder häkeln

In vielen Familien ist es Tradition, dass die Großmutter für ihr Enkelkind handgemachte Babysocken strickt. Du kannst es aber auch gerne selber versuchen und dir Inspiration von einigen Videos im Internet holen. Wie du Socken für dein Neugeborenes strickst, kannst du in folgendem Video sehen:

Findest du ein gehäkeltes Muster schöner? Eine tolle Anleitung, um Babysocken für dein Kleines zu häkeln, findest du ebenfalls auf YouTube:

nach oben